Nachrichten

Bill Gates stellt die Glaubwürdigkeit der US-FDA in Bezug auf die Behandlung mit Blutplasma-Coronaviren in Frage

Bill Gates stellt die Glaubwürdigkeit der US-FDA in Bezug auf die Behandlung mit Blutplasma-Coronaviren in Frage

Die Fehde von Bill Gates mit der US-amerikanischen FDA (Food and Drug Administration) hat neue Ausmaße erreicht, nachdem er in Frage gestellt hatte, ob man ihnen vertrauen kann, dass sie den COVID-19-Impfstoff in den USA entwickeln und herstellen.

Sowohl die US-amerikanische FDA als auch die Centers for Disease Control (CDC) waren in einem Brandinterview mit in der Schusslinie Bloomberg in dem der ausgesprochene Microsoft-Mitbegründer behauptete, beide Organisationen hätten "an Glaubwürdigkeit verloren".

VERBINDUNG: COVID-19 wird bis 2021 für die reiche Welt enden, sagt Bill Gates

"Opfer einer Präsidentschaft"

Bill Gates hat seine Überzeugung zum Ausdruck gebracht, dass die US-amerikanische FDA und die CDC von einer Präsidentschaft tief betroffen sind, die den Gemeinschaften der Wissenschaft und Medizin zunehmend den Rücken gekehrt hat.

Bloomberg beschreibt Gates als die Überzeugung, dass die beiden Gesundheitsorganisationen "Opfer einer Präsidentschaft sind, die Wissenschaft und Medizin heruntergespielt oder entlassen hat, um politischen Gewinn zu erzielen".

Die Ankündigung der FDA zur verpfuschten Blutplasmabehandlung

Bill Gates hob die Übertreibung des FDA-Kommissars Stephen Hahn über die Vorteile von Blutplasma als Behandlung von COVID-19 auf einer kürzlich abgehaltenen Pressekonferenz des Präsidenten hervor, nach der er sich am folgenden Tag zurückzog.

„Wir haben mit den völlig verpfuschten Plasma-Aussagen gesehen, dass Menschen, die unter Druck gesetzt werden, optimistische Dinge zu sagen, völlig aus der Bahn geraten. Die FDA hat dort viel an Glaubwürdigkeit verloren ", erklärte Gates, der Milliardärs-Philanthrop, in seinem Interview, das am ausgestrahlt wurde Bloomberg Fernsehen.

"Dumme" Verschwörungstheorien und öffentliches Vertrauen

Wenn ein COVID-19-Impfstoff fertig ist, muss die FDA ihn genehmigen, bevor er an die Bevölkerung der USA abgegeben werden kann. Daher ist Gates der Ansicht, dass die Glaubwürdigkeit der FDA das Vertrauen der Bevölkerung in einen neuen Impfstoff und dessen Aufnahme direkt beeinflussen könnte.

All dies könnte sich direkt auf die Fähigkeit des Landes und der Welt auswirken, die Coronavirus-Pandemie zu beenden.

Im Juni ging Bill Gates auf weit verbreitete Verschwörungstheorien ein und erklärte, er sei für die Coronavirus-Pandemie verantwortlich, und bezeichnete sie als "dumm". Der Microsoft-Gründer beschuldigt Social-Media-Unternehmen, dass "Unwahrheiten" ungeprüft online geteilt werden dürfen.


Schau das Video: Bill Gates Calls Covid-19 Conspiracy Theories So Crazy (November 2021).