Die Architektur

Haupttor, Abu Dhabi

Haupttor, Abu Dhabi

[ Bildquelle : Haupttor ]

Dies ist ein weiterer Beweis dafür, dass sich der technische Gedanke in der arabischen Welt mit riesigen Sprüngen entwickelt. Im Wesentlichen handelt es sich bei dem Gebäude um einen 160 Meter hohen Wolkenkratzer mit 18-Grad-Neigung im Westen, so wird es auch "Der schiefe Turm von Abu Dhabi" genannt. Standard-Wolkenkratzer werden durch ansteigenden Betonkern in der Mitte gebaut, um die die Böden gebaut werden. In diesem Fall wird der Kern in die entgegengesetzte Richtung geneigt, um die Neigung des Gebäudes nach Westen auszugleichen, und dies sorgt für strukturelle Stabilität des Gebäudes. Der Betonkern wird Ebene für Ebene gebaut, jede Betonebene wird von überlappenden und stark gespannten Stahlseilen durchbohrt, was dem Gebäude eine gewisse Flexibilität verleiht.

Verglasungen und Fußböden werden mit dem ersten Diagrid im Nahen Osten gebaut (stammt aus einem diagonalen Gitter und ist ein Gebäude aus dreieckigen Stahlkonstruktionen mit diagonalen Stützstangen), das die durch Wind und seismischen Druck erzeugten Kräfte zurückhält und kanalisiert. Das Diagrid verwendet weniger Stahl als Standard-Deigns. Einige andere Gebäude, in denen das Diagrid verwendet wird, sind der Shukhov Tower in Russland, der Hearst Tower (New York), das CCTV-Hauptquartier (Peking) und die Seattle Central Library

Capital Gate wurde 2011 fertiggestellt und wird voraussichtlich Geschäftsbüros und das 5-Sterne-Hotel Hyatt Capital Gate beherbergen. Das Gebäude hat auch ein Restaurant und einen Pool auf den höheren Ebenen.


Schau das Video: On board the historic Tel Aviv-Abu Dhabi flight (Dezember 2021).