Raum

Voyager 1 befindet sich am Rande des Sonnensystems

Voyager 1 befindet sich am Rande des Sonnensystems

Die Voyager 1, ein unbemanntes Raumschiff der NASA, steht kurz vor einem historischen Ereignis - sie befindet sich am Rande des Sonnensystems und ist das einzige Erdschiff, das diese Grenze erreicht hat. Voyager 2, das „Geschwister“, folgt Voyager 1 mit 3,2 Millionen Kilometern Rückstand.

Beide Raumschiffe wurden 1977 mit dem offiziellen Ziel gestartet, die Planetensysteme Jupiter und Saturn zu untersuchen, aber sie sind offensichtlich in der Lage, ihren Betrieb auch über die Grenzen des Sonnensystems hinaus fortzusetzen. Die beiden Sonden wurden von der NASA bestellt und vom Jet Propulsion Laboratory in Südkalifornien gebaut.

[Bildquelle: Wikimedia]

Die neueste Entdeckung von Voyager 1 am Rande des Sonnensystems ist die sogenannte „magnetische Autobahn“. Dies ist eine Schicht des Raums, in der Teilchen der Sonne versuchen, im Weltraum zu „entkommen“, und auch Teilchen der Galaxie versuchen, in das Sonnensystem einzudringen. Tatsächlich existiert das gesamte Sonnensystem in einem Ballon aus Sonnenpartikeln, der Heliosphäre genannt wird.

Das wissenschaftliche Team kann nicht genau vorhersagen, wann diese Grenze überschritten wird. Es kann nach einigen Monaten oder nach einigen Jahren auftreten.

Das Raumschiff wird mit Kernenergie betrieben, die Plutonium-238 als Stromquelle verwendet. Diese Energie wird bis 2020 ausreichen, wenn die NASA die verbleibenden 5 Funktionswerkzeuge nacheinander abschaltet, um Energie zu sparen.

via: [talkpointsmemo.com]


Schau das Video: Terra X Faszination Universum - Sind wir allein? HD (Dezember 2021).