Die Architektur

Neues "grünes" Gebäudedesign aus Taiwan

Neues

[Bildquelle: Vincente Callebaut]

Dies ist das Agora Turm, geplant in der gebaut werden Xinyin Bezirk von Taipei, Taiwan. Designer ist Vincent Callebaut Wer ist berühmt für seine starke Öko-Vision. Der Architekt hat einen Ort entworfen, an dem seine Bewohner eine starke symbiotische Beziehung zwischen sich und der Natur herstellen. Auf Balkonen werden suspendierte Obstgärten gepflanzt, zusammen mit Gemüsegärten und pflanzlichem und medizinischem Grün, das die Bürger mit frischer Produktion versorgt. Es wird erwartet, dass Industrieabfälle als „technischer Nährstoff“ zum Recycling zurückgegeben werden. Die Türme ähneln der Struktur von DNA und bieten vier Arten von Wohnungen. Die abgewinkelten Apartments bieten zusätzlich einen außergewöhnlichen Blick auf die Stadt, indem sie den Querblick auf die gesamte rhomboide Ost-West-Pyramide multiplizieren.

[Bildquelle: Vincente Callebaut]

Der Turm ist von künstlichem Wald umgeben und beherbergt einen Fußgängerplatz und eine Wasserlichtung. А Der feste zentrale kreisförmige Lichtschacht sorgt für ausreichend natürliches Licht und Belüftung bis in die tiefsten Ebenen, wo sich der Parkplatz und der Pool befinden. Die zylindrische Leere beherbergt einen vertikalen Garten und eine Farm, die von den Bewohnern gepflegt werden.

[Bildquelle: Vincente Callebaut]

Photovoltaikzellen, Regenwasserfiltrationssysteme und Phyto-Depurationsstrukturen erweitern das grüne Profil von Agora Turm.Zwei Treppen, 4 Hochgeschwindigkeitsaufzüge und 1 Autoaufzug bieten schnellen Transport innerhalb des Turms. Absteigende Balkone werden von der oberen Ebene abgeschirmt, während aufsteigende Terrassen im Freien liegen und maximal dem Sonnenlicht ausgesetzt sind.

[Bildquelle: Vincente Callebaut]

[Bildquelle: Vincente Callebaut]

[Bildquelle: Vincente Callebaut]

[Bildquelle: Vincente Callebaut]