Wissenschaft

Niels Bohr

Niels Bohr

[Bildquelle: Wikimedia]

Niels Bohr ist einer der bekanntesten dänisch Wissenschaftler. Das Modell des Atoms, das er entwickelte und seine Studien zur Quantenmechanik brachten Nobelpreis für Physik zu ihm in 1922. Wir verdanken ihm unser gegenwärtiges Verständnis der Atomstruktur, bei der Elektronen um den Atomkern schweben, der hauptsächlich aus Protonen und Elektronen besteht. Seine Theorie wurde in erstellt 1913.

Niels Henrik David Bohr wurde im Oktober geboren 7th, 1885, im Kopenhagen, Dänemarkund lebte mitten in einer Familie mit älterer Schwester und jüngerem Bruder. Unter Berücksichtigung der jüdisch Herkunft seiner Mutter, musste der Wissenschaftler gehen Dänemark und entkommen in Schweden im 1943 um nazistische Verfolgung und Gefangenschaft zu vermeiden. Seine Bemühungen führten dazu, das Leben aller zu retten 8000 Dänische Juden als schwedischer König akzeptierten alle in seinem Land nach Verhandlungen unter der Leitung von Niels Bohr.

Der legendäre Wissenschaftler begann seine Ausbildung im Alter von sieben Jahren im Gammelholm Lateinschule. Elf Jahre später, in 1903, Niels Bohr wurde ein Student an der Universität Kopenhagen. Seine Beweglichkeit und Kreativität wurden nach zwei Jahren auf die Probe gestellt, als er an einem von der Königlich Dänische Akademie der Wissenschaften und Briefe, wo die Aufgabe untersucht werden sollte, eine Methode zur Messung der Oberflächenspannung von Flüssigkeiten, die von vorgeschlagen worden war Lord Rayleigh im 1879. Die Universität hatte damals also kein Physiklabor Niels musste im Labor seines Vaters arbeiten und schuf seine eigenen Werkzeuge durch Glasblasen. In seiner letzten Arbeit schlug er die Theorie und die Methode vor, die ihm die Goldmedaille brachten.

Niels Bohr verteidigte seine These und erwarb im Mai seinen Master in Physik 13, 1911. Im folgenden Jahr, im August 1st, er heiratete mit Margrethe Nørlund. Ihre Familie hatte 6 Söhne, aber leider 2 von ihnen starben. Christian, der Erstgeborene, starb bei einem Unfall in 1934. Noch einer, Harold, litt an Meningitis und starb auch. Aage Bohr folgte den Schritten seines Vaters und gewann auch eine Nobelpreisin der Physik im 1975; Hans Henrik wurde Arzt; Ernest wurde Anwalt und auch ein olympisch Sportler durch Feldhockey spielen an der Olympische Sommerspiele 1948 zum Dänemark; Erik wurde Chemieingenieur.

Bohr startete eine Kampagne zur Gründung eines Instituts für theoretische Physik und öffnete im März erfolgreich Türen 3th, 1921haben Bohr als Regisseur.
Dänemark wurde von Nazi eingedrungen Deutschland im 1940 und danach 3 Jahre der Angst, in die er entkommen ist Schweden. Danach, im November, 1943reiste der Wissenschaftler erfolgreich nach England, wo er sich dem anschloss Atomwaffenprojekt für Rohrlegierungen und arbeitete auch an der Manhattan-Projekt. Abgesehen davon nahm er auch an mehreren anderen Aktivitäten teil, wie zum Beispiel: der Gründung vonCERNwar er der erste Vorsitzende der Nordisches Institut für Theoretische Physik im 1957und die Gründung der Risø DTU Nationales Labor für nachhaltige Energie.

Nach dem Zweiter Weltkrieg er kehrte zu zurück Kopenhagen, Im August 25th, 1945. Er starb an Herzproblemen in Carlsberg auf 18 November 1962, im Alter von 77. Seine Asche ruht jetzt auf dem Familiengrundstück in der Assistens Friedhof in der Nørrebro Abschnitt von Kopenhagen. Im Oktober 7th, 1965, wann Bohr wäre 80 Jahre alt, wurde das von ihm geschaffene Institut für theoretische Physik offiziell nach ihm benannt: Niels Bohr Institut.


Schau das Video: Private sources of Niels Bohrs early creativity by Finn Aaserud (Dezember 2021).