Raum

Geben von Ferrofluid-Triebwerken an Nanosats

Geben von Ferrofluid-Triebwerken an Nanosats

Hast du jemals gehört von Nanosats? Dies sind Raumschiffe von der Größe eines Smartphones. Während ich das schreibe, 40 oder mehr dieser Nanosats umkreisen die Erde einfache, aber sehr wertvolle Aufgaben ausführen für NASA, das US DODund einige private Unternehmen.

Aber als nächstes auf dem Plan für diese winzigen Raumfahrer: ihnen Triebwerke geben.

[Bildquelle: Wikimedia]

Michigan Technological University's L. Brad King, das Ron und Elaine StarrProfessor für Maschinenbau-Mechanik, sagt "Selbst die besten Smartphones haben keine miniaturisierten Raketentriebwerke, deshalb müssen wir sie von Grund auf neu entwickeln."

Die ionische Flüssigkeit, die nadelartige Elektrospray-Ferrofluid-Triebwerke enthält, die er als Prototyp entwickelt hat, ist jedoch so klein und kompliziert, dass ihre Herstellung teuer und die Nadeln zerbrechlich sind. Sie können entweder durch eine unachtsame Beule oder durch ein elektrisches Gerät leicht zerstört werden Bogen, wenn sie laufen. "

So, König und sein Forschungsteam haben beschlossen, das im Labor enthaltene Mikrofabrikationsverfahren zu ersetzen, das für die Herstellung der Nadeln erforderlich ist Mutter Natureigener Montageprozess. Er sagt: "Wir arbeiten mit einer einzigartigen Art von Flüssigkeit, die als Ferrofluid bezeichnet wird und auf natürliche Weise ein stationäres Muster scharfer Spitzen in der Flüssigkeitsoberfläche bildet. Jede Spitze in dieser selbstorganisierenden Struktur kann einen Flüssigkeitsstrahl wie eine Mikronadel sprühen , also müssen wir eigentlich keine Nadeln machen. "

"Es ist faszinierend zu sehen. Die Gipfel werden höher und dünner und höher und dünner, und irgendwann tauchen die abgerundeten Spitzen sofort in nanospritze Punkte auf und beginnen Ionen zu emittieren ... Zuerst müssen wir wirklich verstehen, was auf einem passiert mikroskopische Ebene, und entwickeln Sie dann einen größeren Prototyp basierend auf dem, was wir lernen. Wir sind noch nicht ganz da, wir können keine Person aus Flüssigkeit bauen, wie der berüchtigte Bösewicht aus der Terminator Filme. Aber wir sind uns ziemlich sicher, dass wir einen Raketentriebwerk bauen können. " König schließt.


Schau das Video: Levitating Magnetic Fluid (Dezember 2021).