Industrie

GATR-Ballons werden vom US-Militär zur Bekämpfung von Krisen eingesetzt

GATR-Ballons werden vom US-Militär zur Bekämpfung von Krisen eingesetzt

GATR-Ballons werden vom US-Militär eingesetzt, um die katastrophale Situation zu bekämpfen, die nach einer Naturkatastrophe oder während des Krieges auftreten kann.

[Bildquelle: GATR]

Die Verwendung von Satellitenballons ist sehr nützlich, um Informationen über das eigene Land oder andere Länder zu erhalten, sei es während eines Krieges, einer Flut oder eines Sturms. Durch die Verwendung von Luftballons kann der Staat seinen Bürgern auf der Grundlage genauer Informationen helfen, ohne in diesen betroffenen Gebieten zu bleiben. Die erste Initiative dieser Art wurde von den USA gestartet. Im Jahr 1960startete es die genannten Satellitenballons Echo 1 und Echo 2 im 1964 mit dem Ziel der passiven Kommunikation. Diese Ballons bedeckten einen Bereich um 1500 Kilometer.

Der Aufwand, Informationen durch das Starten von Ballons im Orbit zu erhalten, wird durch die großen Ballons von GART weiter ausgebaut. Das US-Militär nutzte diese Ballons zuerst, um sich ein Bild von der verheerenden Situation zu machen, die durch den Angriff des Hurrikans Katrina verursacht wurde. Jetzt denken sie darüber nach, damit während der Kriege die richtigen Informationen zu erhalten.

Diese Ballons bestehen aus einem starken Kunststoff und die Satellitenschüssel besteht aus einem flexiblen Stoff. Anstatt Metall- oder Keramikschalen zu verwenden, sind diese Stoffschale und der Plastikballon leicht aufblasbar. Das Gewicht des Ganzen ist gerecht 32 kg dass es hoch in den Himmel fliegen kann. Es dauert nur 13 Minuten abheben und fliegen. Darüber hinaus stellt GATR der Maschine den Ballon zur Verfügung, um Schäden und Reifenpannen jeglicher Art zu reparieren. Es gibt kleine Einschusslöcher im Schrank, um es hoch zu blasen.

Es ist bemerkenswert, dass das US-Militär investiert hat 440 Millionen US-Dollar um diese Ballons zu bekommen. Hoffentlich würden diese Ballons ihnen helfen, vielseitige Dinge zu tun.


Schau das Video: US-SOLDATEN in DEUTSCHLAND: Donald Trump bestätigt Pläne für Teilabzug (November 2021).