Design

Der GRIT Freedom Chair bietet erschwingliches Mountainbiken für Rollstuhlfahrer

Der GRIT Freedom Chair bietet erschwingliches Mountainbiken für Rollstuhlfahrer

Der Standard-Rollstuhl bietet Menschen mit Behinderungen Mobilität und bietet ihnen viel Freiheit, die sie sonst nicht hätten. Es gibt jedoch viele Orte, an die der typische Rollstuhl einfach nicht gehen kann. Zum Beispiel kann es Waldgebiete, Strände, Wanderwege und einige Parks nicht ohne große Schwierigkeiten bewältigen. Der GRIT Freedom Chair ist ein Rollstuhl, der für den Freizeitgebrauch konzipiert wurde und über Geländefähigkeiten verfügt. Er ist günstiger als die Konkurrenz auf dem Markt.

[Bildquelle: STREUGUT]

Was den Grit Freedom Chair von den Mitbewerbern auf dem Markt unterscheidet, ist die Tatsache, dass er nicht mit Strom versorgt wird. Dieser manuell angetriebene Stuhl befindet sich irgendwo zwischen einem typischen Rollstuhl und einem Handrad-Mountainbike.

Der All-Terrain-Rollstuhl tauchte vor etwa einem halben Jahrzehnt unter dem Namen Leveraged Freedom Chair auf und war die Idee von MIT-Studenten, die einen Bedarf an einem Rollstuhl fanden, der in Entwicklungsländern schwierigeres Gelände bewältigen kann. Dies waren Länder, in denen die Straßen oder deren Fehlen Probleme mit denen aufwarfen, die sich auf Rollstühle stützten, um sich fortzubewegen.

[Bildquelle: STREUGUT]

Der entworfene Stuhl war zwar klein genug, um in Innenräumen verwendet werden zu können, aber robust genug, um unterentwickelten und nicht sehr gut gepflegten Boden zu bewältigen. Der Lehrstuhl erhielt viele Auszeichnungen, eine davon war ein Preis von $100,000 in der 2012 Mass Challenge starten Wettbewerb.

[Bildquelle: STREUGUT]

Jetzt konnten die Studenten des MIT GRIT, Global Research Innovation and Technology finanzieren. Sie begannen, Entwicklungsländern weltweit den Leveraged Freedom Chair zur Verfügung zu stellen. Der Stuhl, der in Indien hergestellt wird, verkauft sich in loser Schüttung für nur $ 250 pro Stück.

Jetzt bringen die Studenten den Stuhl in die USA und haben ihn unter dem Namen Freedom Chair umbenannt. Sie haben in den letzten zwei Jahren mit denen zusammengearbeitet, die regelmäßig auf Rollstühle angewiesen sind, um das Design des Stuhls zu verfeinern. Aufgrund des Feedbacks der Rollstuhlfahrer haben sie viele Aspekte geändert. Dazu gehört, dass der Rollstuhl zusammenklappbar sein muss und Fahrradteile verwendet werden müssen, damit der Stuhl leicht repariert werden kann.

[Bildquelle: STREUGUT]

Der Freedom Chair hat immer noch das primäre Design, das es ihm ermöglicht, die Armkraft dank eines hebelbasierten Getriebeantriebs in Bewegung umzuwandeln. Wie bei jedem Fahrrad hilft das Getriebe dabei, die Muskeln des Benutzers zu entlasten, und dies bedeutet, dass der Rollstuhlfahrer unwegsames Gelände entlang steiler Hügel befahren kann.

Wenn die Oberseite der Hebel gehalten wird, hat die Person eine Übersetzungsverhältnis 3: 1 das bietet 50% mehr Drehmoment als durch Drücken der Stuhlränder. Wenn Sie sie näher an die Basis halten, sind die Striche schneller und kürzer (in der Nähe von a Übersetzungsverhältnis 1: 1)und bietet schnellere Geschwindigkeiten, die sind 75% schneller als ein normaler Rollstuhl.

Das Bremsen erfolgt durch Zurückziehen der Hebel und sie können auch aus dem Rollstuhl entfernt werden, wenn sie nicht benutzt werden.

[Bildquelle: STREUGUT]

Der Freedom Chair besteht aus einem 4130er Chromolystahlrahmen 48 Zoll von Ende zu Ende, mit schnell lösbaren Mountainbike-Rädern von 26 Zoll und1,75 Zoll Hybridreifen. Es gibt ein Vorderrad von 8,75 Zolls das ist fester Gummi und dies hilft, die Stabilität zu verbessern. Der Rollstuhl bietet Platz für eine Person von bis zu 220lbs Für mehr Komfort in unebenem Gelände gibt es einen gepolsterten Sitz und eine verstellbare Fußstütze.

[Bildquelle: STREUGUT]

Im Moment hat GRIT den Freedom Chair auf Kickstarter mit dem niedrigsten Preis eingestellt US $ 2, 195ist die reguläre Preisgestaltung US $ 2, 995. Die Kampagne wurde so gut aufgenommen, dass sie die bestanden hat $50,000 Ziel und das Unternehmen arbeitet nun an der Entwicklung zusätzlicher Funktionen. Wenn die Kampagne übertrifft $100,000 Sie werden daran arbeiten, Sand- / Schneereifen einzuschließen.

Sofern alles nach Plan läuft, wird der Stuhl im Mai 2015 ausgeliefert. Der Freedom Chair ist zwar nicht der erste seiner Art, hat jedoch einen Preis, der halb so hoch ist wie der Preis der Wettbewerber auf dem Markt, der im Durchschnitt irgendwo dazwischen liegt $7, 695 und $4, 995.

Über [GRIT / Kickstarter]


Schau das Video: GRIT Freedom Chair (November 2021).