Innovation

Cicret bringt einen Touchscreen im James Bond-Stil an Ihren Arm

Cicret bringt einen Touchscreen im James Bond-Stil an Ihren Arm

Im Moment sind tragbare Geräte angesagt, und das neueste Kind auf dem Block, das etwas vom Rampenlicht stehlen will, ist das Cicret. Es bringt einen Touchscreen auf den Arm des Trägers, der in einem James-Bond-Film nicht fehl am Platz wäre.

[Bildquelle: Cicret]

Die Idee für Cicret kam vor 12 Monaten und im Laufe der letzten 6 Monate wurde das Armband entworfen. Das Cicret-Armband ähnelt einem ähnlichen Design wie das Jawbone Up und ist ein kleines und diskretes Armband. Im Inneren des Bandes befindet sich ein Pico-Projektor, der auf den Unterarm des Trägers zeigt. Es kann als eigenständiges Gerät verwendet werden, bei dem der Träger einfach mit dem Handgelenk schnippen kann und das Gerät dann Android auf die Hautoberfläche projiziert.

[Bildquelle: Cicret]

Das Gerät verfügt über acht Näherungssensoren, die erkennen können, wo sich die Finger des Benutzers auf der Haut befinden, sodass sie wie bei jedem anderen Gerät mit der Benutzeroberfläche interagieren können. Es hat viele Vorteile, jedes Objekt in einen Touchscreen verwandeln zu können, in diesem Fall in den Arm.

[Bildquelle: Cicret]

Es gibt jedoch auch einige Nachteile dieser Art von Technologie, da projizierte Touchscreens normalerweise keine visuelle Klarheit aufweisen, die die Glas-Touchscreens bieten, und auch keine Reaktionsfähigkeit aufweisen. Im Moment ist dies etwas, das die Designer des Cicret geplagt hat. Die Tastatur, die auf die Oberfläche projiziert wird, bietet derzeit nicht das beste Tipperlebnis. Die Technologie ist jedoch interessant und es wird gut sein zu sehen, ob sie verbessert werden kann.

[Bildquelle: Cicret]

Der Cicret wird mit einem Vibrationsmodul sowie einem Beschleunigungsmesser und einer LED geliefert, die Benachrichtigungen geben. Es gibt WiFi-Verbindung, Bluetooth und Micro-USB-Unterstützung und das Gerät wird in einer Auswahl von angeboten 16 GIGABYTE und 32 GB der Lagerung. Benutzer können E-Mails senden und empfangen sowie Anrufe entgegennehmen und die Freisprecheinrichtung des verbundenen Telefons verwenden.

[Bildquelle: Cicret]

Cicret sammelt Spenden, um das Armband weiterentwickeln und hoffentlich in Massenproduktion herstellen zu können (obwohl die aktuelle Indiegogo-Kampagne unterbrochen wird, da einige Änderungen vorgenommen werden). Es wird erwartet, dass es den Massenmarkt in etwa erreicht 18 Monate. Der Preis wird voraussichtlich in der Region von liegen $400 und der erste Prototyp steht kurz vor der Fertigstellung.

[Bildquelle: Cicret]


Schau das Video: Skyfall - Word Test and Bullet Removal 1080p (November 2021).