AI

Neuartiges KI-System kann Anfälle mit einer Genauigkeit von 99,6% bis zu einer Stunde vor ihrem Auftreten vorhersagen

Neuartiges KI-System kann Anfälle mit einer Genauigkeit von 99,6% bis zu einer Stunde vor ihrem Auftreten vorhersagen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Epilepsie ist eine schwächende Erkrankung, die für diejenigen, die darunter leiden, Chaos verursacht. Glücklicherweise hat die Technologie einen langen Weg zurückgelegt, um bei der Erstellung einer Nachtwache zu helfen, die bei den Angriffen hilft.

VERBINDUNG: EPILEPSIE-WARNUNG ARMBAND EIGENSCHAFTEN TECHNOLOGIE ZUR LEBENSRETTUNG

99,6% Genauigkeit

Jetzt gibt es eine neue Innovation, die noch mehr Genauigkeit bietet, wenn Anfälle zu jeder Tageszeit vorhergesagt werden sollen, wie IEEE Spectrum berichtet. Es wurde ein neuartiges künstliches Intelligenzsystem gefunden, mit dem epileptische Anfälle erkannt werden können 99.6% Genauigkeit bis zu einer Stunde vor ihrem Auftreten.

Das neue System, das von Hisham Daoud und Magdy Bayoumi von der University of Louisiana in Lafayette entwickelt wurde, kombiniert EEG-Technologie (Elektroenzephalogramm) und Vorhersagemodellierung. Frühere Versionen verwendeten beide Techniken, jedoch in einem zweistufigen Prozess.

Durch die Zusammenführung von Extraktions- und Klassifizierungsprozessen in einem einzigen automatisierten System konnten Daoud und Bayoumi frühere und genauere Anfallsvorhersagen erhalten. Dies ist eine große Hilfe für epileptische Patienten, die in vielen Fällen Anfälle durch Medikamente kontrollieren können.

Die Forscher testeten ihr System an 22 Patienten im Boston Children’s Hospital. Sie fanden eine 99.6% Genauigkeitsrate mit 0.004 Fehlalarme pro Stunde.

Auf einzelne Patienten geschult

Das System muss jedoch für jeden einzelnen Patienten geschult werden.

"Um diese hohe Genauigkeit mit einer frühen Vorhersagezeit zu erreichen, müssen wir das Modell für jeden Patienten trainieren", sagte DaoudIEEE-Spektrum."Diese Aufzeichnung könnte außerhalb der Klinik über handelsübliche tragbare EEG-Elektroden erfolgen."

Jetzt sagte Daoud, sein Team arbeite an einem angepassten Computerchip, um die Algorithmen zu verarbeiten.

"Wir arbeiten derzeit an der Entwicklung einer effizienten Hardware [Gerät], die diesen Algorithmus einsetzt, wobei viele Aspekte wie Systemgröße, Stromverbrauch und Latenz berücksichtigt werden, um für den Patienten auf bequeme Weise für die praktische Anwendung geeignet zu sein", fügte er hinzu.

Das System wird in einer in veröffentlichten Studie beschriebenIEEE-Transaktionen auf biomedizinischen Schaltkreisen und Systemen.


Schau das Video: Warnt vor Künstlicher Intelligenz. Physiker Christoph von der Malsburg. SWR1 Leute (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Ottah

    Igor zhzhot))))) und nicht Sie, der das Haus dort versehentlich in Brand gesteckt hat?

  2. Avigdor

    Die Idee ist großartig, ich stimme Ihnen zu.

  3. Boadhagh

    Und aus Scham oder Scham!

  4. Adny

    Eine andere Option ist ebenfalls möglich



Eine Nachricht schreiben