Unterhaltung

6 kinetische Charaktere von Animator Lucas Zanotto zeigen menschliche Emotionen perfekt

6 kinetische Charaktere von Animator Lucas Zanotto zeigen menschliche Emotionen perfekt

Der Animator, Designer und Regisseur Lucas Zanotto hat auf unterhaltsame und unbeschwerte Weise sechs universelle Emotionen eingefangen. Zanotto schaffte dies, indem er kinetische Animationen erstellte, die sich wunderbar in der Zeit der Musik bewegen, die auch vom Animator ausgewählt wurde.

Die Charaktere sprechen für sich selbst und Zanottos Arbeit ist nicht nur beeindruckend, sondern auch irgendwie therapeutisch. Die Bewegungen sind so sanft, dass Sie zu der wunderbar ausgewählten Musik hypnotisieren können.

Das Kunstwerk der bewegten Kunst heißt "Sechs kinetische Charaktere" und kann hier als vollständiges Video angesehen werden.

VERBINDUNG: TIEFES LERNEN ERMÖGLICHT GENAUES REAL-TIME-LIP-SYNC FÜR LIVE 2S-ANIMATION

Zanotto und seine Arbeit

Wir haben alle Stimmungsschwankungen, emotionale Achterbahnen und Momente mit gekreuzten Augen erlebt. Können wir sie leicht beschreiben, geschweige denn zeichnen und animieren? Genau das wollte Zanotto erreichen und es gelang ihm.

Die pastellfarbenen Animationen sind eine unterhaltsame Interpretation von sechs Emotionen, die Zanotto in einem kurzen Vimeo-Video erzeugt hat und die er auf seiner Instagram-Seite geteilt hat.

Unsere Favoriten sind die Mood Swings und die Squares Have Feelings - welche Top-Swings treffen einen Akkord in dir?

1. Stimmungsschwankungen

Zuerst kommt die Stimmungsschwankung - etwas, das wir alle durchgemacht haben und das andere durchgemacht haben. Zanotto nimmt das Wort Swings wörtlich und erstellt eine unbeschwerte Animation, die den Wechsel zwischen glücklich und traurig oder niedergeschlagen sieht.

Es macht Spaß und ist genau richtig.

2. Augen kreuzen

Wir haben alle die Augen verdreht, die Augen geschlossen und definitiv die Augen gekreuzt. Sogar Augen, die Fremde auf der Straße überqueren oder wenn Sie zu viel lesen und Ihre Augen müde werden - es ist eine natürliche Art, Ihre Gefühle zu zeigen. Schließlich sind unsere Augen die Fenster zu unseren Seelen.

Hier ist Zanottos lustige kleine Mischung aus sich kreuzenden Augen:

3. Emotionale Achterbahn

Wir geben nicht gerne zu, wenn wir mit unseren Emotionen turbulent sind, aber wir waren alle irgendwann in unserem Leben emotionale Achterbahnen.

Zanotto fängt die emotionalen Höhen und Tiefen, die wir manchmal durchmachen, mit seiner farbenfrohen Animation auf brillante Weise ein.

4. Quadrate haben Gefühle

Quadrate haben tatsächlich Gefühle, wie wir durch diesen sich bewegenden Block von Emotionen sehen können. Im Vergleich zu einem Kinderspiel, das sich bewegen und die Seite wechseln kann, ist dies eine unterhaltsame Art, die Emotionen eines Quadrats einzufangen.

5. Stimmungswellen

Ähnlich wie bei der emotionalen Achterbahnfahrt und den Stimmungsschwankungen können sich unsere Stimmungen wie Wellen verhalten und auf und ab gehen. Ähnlich wie bei Wasser schwinden unsere Emotionen.

Hier mal Zanotto mal seine animierten googly Augen 'Bewegungen zu den Wellenbewegungen.

6. Mit dem Gesicht nach unten

Manchmal kann das Leben zu viel werden, und verdeckt ist der einzige Weg, den wir gehen können. Auf eine lustige domino-artige Weise zeigt Zanotto diese normalerweise nicht so freundliche Emotion auf süße Weise.


Schau das Video: The Most INFAMOUS Character Design That No One Knows About (Oktober 2021).