Verteidigung & Militär

Russland setzt Hyperschallraketen ein, die sich mit der 27-fachen Schallgeschwindigkeit fortbewegen

Russland setzt Hyperschallraketen ein, die sich mit der 27-fachen Schallgeschwindigkeit fortbewegen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Russlands Verteidigungsminister berichtete Präsident Wladimir Putin, dass am Freitag eine neue Hyperschallrakete in Dienst gestellt wurde, die 27-mal so schnell fliegen kann.

Die Interkontinentalrakete, Avangard genannt, kann Manöver in der Atmosphäre ausführen. Dies bedeutet, dass es viel schwieriger ist, abzufangen.

VERBINDUNG: CHINA hat erfolgreich eine neue HYPERSONIC MISSILE getestet

Kann nicht abgefangen werden

Putin hat gesagt, dass die neue Waffe nicht von bestehenden Raketenabwehrsystemen abgefangen werden kann.

Bereits im März 2018 enthüllte Putin den Avangard in seiner Landesansprache und verglich ihn mit einem Meteoriten. "Es zielt wie ein Meteorit, wie ein Feuerball", sagte er damals.

Der Avangard ist für Temperaturen von bis zu ausgelegt 2,000 Celsius (3,632 Fahrenheit) und trägt eine Atomwaffe von bis zu 2 Megatonnen. Russische Medien haben berichtet, dass der Avangard zuerst auf von der Sowjetunion gebauten Interkontinentalraketen RS-18B montiert wird.

In der Zwischenzeit hat Putin mit der Avangard gerühmt. Laut einer am Dienstag von Russland veröffentlichten Niederschrift sagte Putin auf einer Vorstandssitzung des russischen Verteidigungsministeriums, dass "kein einziges Land Hyperschallwaffen besitzt, geschweige denn Hyperschallwaffen mit kontinentaler Reichweite".

Andere Hyperschallwaffen

Das Verteidigungsministerium teilte im vergangenen Monat mit, es habe den US-Inspektoren im Rahmen von Maßnahmen im Rahmen des New Start-Atomwaffenvertrags die neuesten Entwicklungen von Avangard vorgestellt. Avangard ist nicht die einzige vom russischen Militär in Auftrag gegebene Hyperschallwaffe.

Die Kinzhal wurde letztes Jahr bei der russischen Luftwaffe eingesetzt und kann zehnmal schneller fliegen als die Schallgeschwindigkeit. Inzwischen hat China an seiner eigenen Hyperschallwaffe gearbeitet, von der angenommen wird, dass sie mindestens die fünffache Schallgeschwindigkeit erreichen kann.

Die US-Luftwaffe hat auch an der Entwicklung von Hyperschallwaffen gearbeitet und Lockheed Martin Anfang dieses Jahres einen Auftrag zur Entwicklung einer Rakete erteilt.


Schau das Video: Bunkerbrecher Taurus: Deutsche Hightech-Waffe erfolgreich vom Militär in Südkorea getestet (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Dalmaran

    Es tut mir leid, das hat sich gestört... Diese Situation ist mir bekannt. Ich lade zur Diskussion ein. Schreib hier oder per PN.

  2. Nadim

    Es ist meiner Meinung nach offensichtlich. Ich werde dieses Thema nicht sagen.

  3. Rayne

    die Antwort sehr wertvoll

  4. Garmann

    Netter Post! Es war interessant für mich zu lesen. Jetzt werde ich noch öfter auf deinen Blog schauen.



Eine Nachricht schreiben