Energie & Umwelt

Baubeginn für den weltweit größten Offshore-Windpark in Großbritannien

Baubeginn für den weltweit größten Offshore-Windpark in Großbritannien

Das Energieunternehmen SSE gab am Freitag bekannt, dass der Bau für die3,6 GW Das Projekt Dogger Bank Wind Farms hatte begonnen. Der riesige Offshore-Windpark befindet sich in der Nähe von Ulrome, einem Küstendorf im East Riding von Yorkshire, England.

VERBINDUNG: WELTWEIT GRÖSSTER OFFSHORE-WINDFARM BEGINNT BETRIEB VOR ENGLANDS KÜSTE

"Der erste Spatenstich ist ein wichtiger Meilenstein in jedem Projekt. Für den weltweit größten Offshore-Windpark ist dies jedoch ein wichtiger Moment für ein Projekt, das bereits über ein Jahrzehnt in Arbeit ist", sagte in eine Erklärung, Steve Wilson, Geschäftsführer von Dogger Bank Wind Farms.

Drei Standorte

SSE enthüllte weiter, dass die Farm aus drei besteht 1,2 GW Offshore-Standorte: Creyke Beck A, Creyke Beck B und Teesside A. Das Projekt soll mehr als Strom liefern können 4,5 Millionen Häuser pro Jahr.

Es verwendet die Haliade-X-Windkraftanlage von GE. Die Turbine hat eine 12 Megawatt Generator und ist 260 Meter hoch.

Das Projekt wird die umweltfreundlichen Pläne Großbritanniens unterstützen. "Die Windparks der Dogger Bank werden eine entscheidende Rolle bei den Bemühungen Großbritanniens spielen, durch den Einsatz kohlenstoffarmer Kraftstoffquellen einen Netto-Nullpunkt zu erreichen", fügte Wilson hinzu.

SSE arbeitet beim Bau der Farmen mit Jones Bros Civil Engineering UK zusammen, einem Unternehmen mit Hauptsitz in Nordwales. "Auf dem Höhepunkt der Arbeiten werden bis zu 100 Jones Bros-Mitarbeiter vor Ort sein, vom Management über Auszubildende bis hin zu Auszubildenden", sagte Garod Evans, Vertragsdirektor von Jones Bros.

"Dies ist ein wirklich bedeutendes Projekt, an dem wir beteiligt sein müssen, und es ist aufregend für uns, einen Beitrag zur Unterstützung des größten Offshore-Windparks der Welt zu leisten."

Großbritannien und Europa sind im Allgemeinen stark von Offshore-Windenergie betroffen. Laut einem Bericht des Branchenverbandes WindEurope war Europa 2018 verbunden 409 neue Offshore-Windkraftanlagen ans Netz 18 Projekte und hat jetzt eine insgesamt installierte Offshore-Windkapazität von 18.499 MW.


Schau das Video: Meilenstein im Offshore-Windpark EnBW Baltic 2 (November 2021).