Inspiration

So bauen Sie ein Baumhaus in 10 "einfachen" Schritten

So bauen Sie ein Baumhaus in 10



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Sie Lust haben, den Tag, die Woche und das Jahr Ihres Kindes zu gestalten, sollten Sie in Betracht ziehen, es zu einem eigenen Rückzugsort für Baumkronen zu machen. Dies ist keineswegs eine kleine Aufgabe, aber ein solches Projekt kann für alle Beteiligten unglaublich unterhaltsam und lehrreich sein.

Außerdem werden Sie lebenslange Erinnerungen für Ihre kleinen Freudenbündel schaffen. Es wird einmal abgeschlossen sein und Ihnen von Zeit zu Zeit eine dringend benötigte Pause geben!

Bitte beachten Sie, dass das Folgende keine vollständige Anleitung ist. Das Design, die Größe, die Form und die Materialien, die für Ihr Baumhaus verwendet werden, hängen vollständig von den betreffenden Bäumen sowie Ihren DIY-Fähigkeiten, Kenntnissen und Erfahrungen sowie Ihrem Budget ab.

VERBINDUNG: MEHRGESCHICHTIGES BAMBUS-BAUMHAUS, DAS NUR AM SEIL ZUSAMMENGEHALTEN WURDE

Wie viel kostet der Bau eines Baumhauses?

Die Kosten für den Bau eines Baumhauses hängen ganz davon ab, welche Materialien, Werkzeuge und Geräte Sie bereits besitzen und welche Ambitionen Sie für die endgültige Struktur haben.

Wenn Sie bereits viel Ersatzholz herumliegen haben und bereit sind, es selbst zu bauen, können die Kosten sehr vernünftig sein. Beachten Sie jedoch, dass andere Quellen behaupten, dass es zwischen kosten kann 9 und 250 Tausend Dollar.

"Je nachdem, was Sie wollen, kosten Baumhäuser zwischen $9,000 und über $250,000. Das durchschnittliche Baumhaus / die Plattform für Kinder kostet zwischen 8.000 und 15.000 US-Dollar. Hochwertige Baumhäuser kosten in der Regel zwischen $25,000 und $60,000. Baumhäuser, in denen Sie leben können, kosten normalerweise zwischen 75.000 und 500.000 US-Dollar. "- treetopbuilders.com.

Wie baut man ein Baumhaus?

Daher sind hier ohne weiteres einige der grundlegenden Schritte aufgeführt, die normalerweise zum Bau eines einfachen Baumhauses erforderlich sind. Das Folgende ist nur als grundlegende Übersicht gedacht, da jedes Baumhausdesign und jeder Baumhausbau normalerweise einzigartig ist.

Davon abgesehen gibt es einige grundlegende Schritte, denen Sie folgen müssen.

1. Wählen Sie die richtigen Bäume oder Bäume

Die wichtigste Überlegung beim Bau eines Baumhauses ist die Auswahl der richtigen Bäume. Bei größeren, umfangreicheren Konstruktionen sind mehrere Bäume besser als einer, dies ist jedoch nicht immer möglich.

Für einzelne Bäume möchten Sie nach solchen suchen, bei denen der Stamm anständig in große Zweige aufgeteilt ist. Auf diese Weise erhalten Sie einige gute Stütz- und Ankerpunkte für die Basis des Baumhauses.

Sie sollten auch nach gesunden Laub- oder Nadelbäumen suchen, wie Eichen, Ahorn, Esche und etwas Apfel, Buche und Hemlocktanne, die ebenfalls gut funktionieren können.

"All dies sind starke Bäume, die groß werden und viele verschiedene Klimazonen überstehen können, was beim Bau eines Baumhauses unbedingt erforderlich ist." - mrtreeservices.com.

Bei der Gestaltung Ihres Baumhauses geht es sowohl um den betreffenden Baum als auch um Ihre Tischlerfähigkeiten. Sie sollten auch die Höhe über dem Boden berücksichtigen, die das Baumhaus haben soll.

"Für ein durchschnittlich großes Baumhaus von [8 Fuß mal 8 Fuß] (2,5 m x 2,5 m) ein Stammdurchmesser von 30,5 m oder mehr wird empfohlen, wenn Sie einen einzelnen Baum verwenden. Bei Unterstützung über zwei oder mehr Bäume sind kleinere Mindestdurchmesser geeignet. Das Design des Baumhauses kann es schwerer als gewöhnlich machen. In diesem Fall ist ein größerer Durchmesser oder eine härtere Art erforderlich. Laubbäume neigen dazu, dichteres Holz zu haben, das größere Lasten tragen kann. "- thetreehouseguide.com.

Je höher der Baum, desto mehr müssen Sie Sicherheitsmaßnahmen für Ihre abenteuerlustigen Kleinen berücksichtigen. Über 2,5 bis 3 Meter neigen dazu, eine ideale Höhe zu sein.

2. Entwerfen Sie Ihr Baumhaus für den Erfolg

Sobald ein idealer Baum oder eine Reihe von Bäumen ausgewählt wurde, besteht der nächste Schritt darin, Ihr tatsächliches Baumhaus zu entwerfen. Vor dem Bau wird sich Ihr Plan wahrscheinlich im Laufe der Zeit ein wenig ändern, aber es ist gut, beim Bau des Baumhauses das großartigere Design im Auge zu behalten.

Für beste Ergebnisse wird empfohlen, sich über das Thema zu informieren, wenn Sie ein Anfänger in solchen Dingen sind. Bücher wie die Serien von David und Jeanie Stile oder der Black and Decker Complete Guide to Treehouses sind eine ausgezeichnete Wahl.

Da Bäume in Form und Gestalt sehr unterschiedlich sein können, ist es hier nicht möglich, weitere spezifische Ratschläge zu geben. Außerdem gibt es viele Videoanleitungen zu Orten wie YouTube (wir haben einige in diesen Artikel aufgenommen) oder Foren zu diesem Thema online.

3. Sammeln Sie die benötigten Materialien

Da Sie etwas bauen, benötigen Sie Baumaterialien, mit denen Sie arbeiten können. Im Allgemeinen benötigen Sie mindestens einige oder alle der folgenden Elemente:

  • Holz oder Schnittholz
  • Terrassenmaterial
  • Verzinkte Zugschrauben und Unterlegscheiben
  • Verzinkte Balkenaufhänger
  • Verzinkte Sparrenbinder
  • Nägel, Deckschrauben usw.
  • Eine einfache Rolle - für die Kinder, wenn sie fertig sind

4. Holen Sie sich die richtigen Werkzeuge für den Job

Natürlich benötigen Sie auch einige grundlegende Tools.

"Das absolute Minimum an Handwerkzeugen: Hammer, Säge, Wasserwaage, Vierkant, Maßband, verstellbarer Schraubenschlüssel. Elektrowerkzeuge: Akku-Bohrer, Stichsäge

Nützliche, aber nicht kritische Elektrowerkzeuge: Gehrungssäge (Schneiden von Holz auf Länge), Tischkreissäge (Zerreißen von Holz), Fräser (Abrunden von Kanten).

Eine Leiter ist wichtig, aber selbst eine Trittleiter wäre in Ordnung, wenn Sie zu Beginn des Baus eine Leiter / Strickleiter / Treppe zum Baumhaus installieren würden. "- instuctables.com.

5. Montieren Sie die Hauptstützen und bauen Sie die Hauptplattform

Dies ist wahrscheinlich die wichtigste Phase des Builds. Ihr Baumhaus wird den Test der Zeit ohne gut gebaute Stützen nicht bestehen.

Wie Sie dies tun, hängt ganz von Ihrem eigenen Design ab, das auf den betreffenden unterstützenden Bäumen basiert. Stellen Sie sicher, dass Sie viel Zeit und Mühe darauf verwenden, diesen Teil richtig zu machen.

Wenn die Haupttragstruktur schwach oder schlecht gebaut ist, hält das endgültige Baumhaus nicht lange. Es hat auch viel Zeit und Mühe verschwendet und ist für Ihre Kinder nicht sicher.

Mit den Hauptstützen können Sie mit dem Zusammenbau der Hauptplattform beginnen. Sie können dies entweder direkt auf die Stützen bauen oder in Abschnitten vorbauen und montieren - es liegt ganz bei Ihnen.

Dies ist eine weitere kritische Phase. Nehmen Sie sich also Zeit. Und denken Sie daran: "Messen Sie zweimal und schneiden Sie einmal."

6. Fügen Sie bei Bedarf Zahnspangen hinzu

Für zusätzliche Festigkeit ist es normalerweise auch eine gute Idee, einige Klammern unter der Plattform anzubringen. Durch Hinzufügen diagonaler Klammern unter der Plattform zum Stamm des Baumes wird verhindert, dass das Baumhaus unter seinem eigenen Gewicht wackelt oder sogar zusammenbricht.

Die benötigte Menge und Platzierung hängt vom jeweiligen Baum- und Baumhausdesign ab.

7. Legen Sie den Boden ab

Wenn die Haupttragstruktur, die Plattform und die Streben vorhanden sind, besteht die nächste Phase darin, den Hauptboden nach unten zu bringen, um eine Plattform zu schaffen.

Hier ist der Belag (falls Sie einen gekauft haben) nützlich. Sie können aber auch einfach größere Holzstücke legen.

Sie müssen wahrscheinlich die Länge des Belags zuschneiden, um zu passen, und müssen möglicherweise je nach Ihrem Design um die Baumstämme herum schneiden.

Wenn diese Phase abgeschlossen ist, sollte Ihr Baumhaus so aussehen, als würde es wirklich zusammenkommen.

8. Konstruieren Sie die Geländer, Wände und den Eingang

Zu diesem Zeitpunkt sollte das Baumhaus gut vorankommen. Jetzt müssen Sie einige Geländer und Wände hinzufügen. Sie können alte Zäune verwenden oder Ihre eigenen Holzrahmenkonstruktionen bauen.

Es spielt keine Rolle, wie Sie dies tun, aber die Hauptüberlegung besteht darin, das Baumhaus sicher zu bedienen. Sie wollen doch nicht, dass Kinder leicht von der Plattform fallen.

Behalten Sie auch im Auge, wie Kinder die Struktur betreten und verlassen. Stellen Sie sicher, dass der Eingang an einem logischen Ort platziert ist.

9. Fügen Sie eine Leiter hinzu

Wenn die Hauptplattform und das Geländer / die Wände vorhanden sind, müssen Sie dem Baumhaus jetzt einen Zugang und einen Ausgang hinzufügen. Eine einfache Leiter ist normalerweise die beste Wahl, aber Sie können eine versenkbare Strickleiter hinzufügen, um zusätzlichen Spaß zu haben.

Jüngere Kinder könnten jedoch mit einer Strickleiter zu kämpfen haben. Sie können die Riemenscheibe auch an dieser Stelle installieren (falls erforderlich).

10. 'Plonk' ein Dach darauf und genießen

Wenn alle Hauptelemente vorhanden sind, besteht die letzte Stufe darin, ein Dach auf das Baumhaus zu setzen. Sie können entweder eine robustere Struktur aus Holz oder anderen Materialien bauen oder einfach eine Plane oder ein anderes wetterfestes Gewebe aufstellen.

Das liegt ganz bei Ihnen.

Mit dem Dach können Ihre Kinder (und Sie) jetzt Ihr brandneues, hausgemachtes Baumhaus genießen!


Schau das Video: WORDPRESS PLUGINS Deutsch: Top 10 + 1 Plugins Die Du Kennen Musst! MUST HAVE 2021. (August 2022).