Chemie

Werfen Sie einen Blick auf die interessante pyrotechnische Wissenschaft hinter Feuerwerkskörpern

Werfen Sie einen Blick auf die interessante pyrotechnische Wissenschaft hinter Feuerwerkskörpern


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Jeder liebt Feuerwerk, außer kleinen Kindern und Hunden, aber was genau macht die explosiven und schönen Feuerbälle aus?

Feuerwerk ist viel mehr als Kugeln aus explosivem Pulver mit einer Zündschnur. Sie sind perfekt konstruierte chemische Meisterwerke, die bei Feierlichkeiten auf der ganzen Welt verwendet werden. Schauen wir uns zunächst an, wie Pyrotechniker verschiedene Farben von Feuerwerkskörpern herstellen.

Chemische Reaktion des Feuerwerks

Wenn ein Feuerwerk explodiert, handelt es sich im Wesentlichen um eine Kettenreaktion chemischer Reaktionen, die zu unterschiedlichen Formen und Farben am Himmel führen. Wie Sie wahrscheinlich erwartet haben, erzeugt die Explosion Wärme, die das Verbrennen verschiedener in der Hülle verpackter Chemikalien auslöst. Um unterschiedliche Farben herzustellen, müssen Pyrotechniker unterschiedliche chemische Verbindungen verwenden, von denen einige gefährlicher sind als andere.

Diese Verbindungen sind typischerweise Metallsalze, die bestimmte Farben verbrennen. Verbindungen auf Natriumbasis verbrennen verschiedene Gelb- oder Orangetöne, Kupfer- oder Bariumsalze brennen grün oder blau, und Kalzium oder Strontium ergeben rote Farbtöne. Durch die Kombination dieser Verbindungen in verschiedenen Layouts innerhalb des Projektils entstehen unterschiedliche Formen.

VERBINDUNG: DIE GESCHICHTE DER FEUERWERKE

Angenommen, Sie möchten ein Smiley-Feuerwerk mit einem gelben Kreis, blauen Augen und einem blauen Mund erstellen. Von innen beginnend packten Sie die Sicherung, dann die Zündkapsel (wir werden später darauf zurückkommen), legten dann Bariumkugeln in einem Smiley (blau) aus und umgaben dann den Umfang der Schale mit Natriumkugeln mach den äußeren Ring. All dies wird in eine starre Kugelschale zurückgeführt und in die Luft geschleudert.

Nachdem wir die chemischen Reaktionen hinter einem Feuerwerk verstanden haben, wollen wir herausfinden, wie sie angetrieben und die Explosionen ausgelöst werden. Es gibt vier Hauptteile, die helfen, das Feuerwerk auszulösen: den Stab, die Sicherung, die Ladung und den Effekt.

Wie Feuerwerkskörper angetrieben werden

Der Stock ist im Wesentlichen ein langer Stock, der aus dem Ende des Feuerwerks herausragt, um sicherzustellen, dass er in die richtige Richtung schießt. Dies hilft den Veranstaltern, das Feuerwerk zu arrangieren und sicherzustellen, dass die Anzeige nach Plan verläuft. Es bedeutet auch, dass Sie, wenn Sie selbst eine starten, diese hoffentlich nicht durch das Fenster Ihres Nachbarn abfeuern.

VERBINDUNG: ERFINDER BAUT RIESEN 5.000 FEUERWERK-TODESSTAR

Die Sicherung wird durch das anfängliche Anzünden des Feuerwerks ausgelöst. Sicherungen können so einfach wie ein Stück Papier oder so komplex wie elektrisch zeitgesteuerte Drähte sein. Diese Arten konzentrieren sich auf die komplexeren elektrisch zeitgesteuerten Sicherungen und werden in professionellen Shows verwendet.

Auf diese Weise kann eine ganze Reihe von Feuerwerkskörpern von einem zentralen Computer aus ausgelöst werden, der Signale an die einzelnen Sicherungen sendet. Diese Sicherungen brennen für eine vorbestimmte Zeit und lösen dann die Hauptladung aus, die das Feuerwerk in die Luft wirft. Die Zündschnur brennt weiter, während die Ladung ausgestoßen wird, um schließlich die Explosion der Granate auszulösen, die die Wirkung des Feuerwerks hervorruft.

Die Ladung ist, wie oben erwähnt, im Grunde eine Rakete, die die gesamte Granate in die Luft schleudert. Es kann Granaten auf Geschwindigkeiten von mehr als 300 Meilen pro Stunde beschleunigen, um Höhen über 1000 Fuß zu erreichen. Ladungen werden typischerweise durch eine Mischung aus Schießpulver und anderen winzigen Chemikalien hergestellt. Bei Feuerwerkskörpern mit extravaganten Schwänzen, wenn sie in die Luft geschossen werden, können die oben genannten Chemikalienkugeln in die Ladung geschnürt werden, um den Effekt zu erzielen.

Die letzte explosive Wirkung

Der Effekt ist der letzte zerstörerische Aspekt von Feuerwerkskörpern und bei weitem der wichtigste. Ein Feuerwerk ohne Wirkung ist nur eine langweilige alte Rakete. Diese enthält die zuvor genannten Chemikalien, das Ende der Sicherung und eine Zündkapsel, um die Explosion zu starten. Der Effekt befindet sich im Hauptteil der Schale, der oft als Kopf bezeichnet wird. Der Kopf ist mit dem spezifischen chemischen Design und Sprengstoff gefüllt, damit das Feuerwerk losgeht. Während die Zündschnur die Ladung durchbrennt, löst sie eine Zündkapsel aus, die dann die Hauptschalenladung entzündet, um das Feuerwerk zu explodieren und die farbenfrohen chemischen Reaktionen auszulösen.

Die Technik hinter Feuerwerkskörpern ist weitaus komplexer und gefährlicher, als es die Prozesse vermuten lassen. Nur erfahrene Pyrotechniker können (sicher) Feuerwerkskörper in der Größenordnung herstellen, die erforderlich ist, um beeindruckend zu sein. Während diese lustigen festlichen Geräte wie Spielzeug erscheinen mögen, sind sie gefährliche Sprengstoffe, die bei richtiger Verwendung Spaß an Patriotismus, Feiern oder vielem mehr machen können.


Schau das Video: Teenager vs Kind - Silvester (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Colier

    Da ist etwas. Okay, vielen Dank für Ihre Hilfe in dieser Angelegenheit.

  2. Falken

    sehr nützliche Nachricht

  3. Xanti

    Ich denke, er ist falsch. Ich bin sicher. Wir müssen diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.

  4. Malin

    Glauben Sie nicht. Es gibt keine Bombe. Also selbst am 3.

  5. Moogutaur

    Ja wirklich. Alles oben sagte die Wahrheit. Lassen Sie uns diese Frage diskutieren. Hier oder in PM.



Eine Nachricht schreiben