Raum

Ehemaliger hochrangiger Raumfahrtbeamter der NASA wechselt zum SpaceX-Team

Ehemaliger hochrangiger Raumfahrtbeamter der NASA wechselt zum SpaceX-Team


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Einige große Neuigkeiten in der Weltraumwelt sind passiert. William Gerstenmaier, ehemaliger Leiter des NASA-Programms für die bemannte Raumfahrt, hat die Agentur verlassen, um sich SpaceX anzuschließen.

SpaceX ist nur wenige Monate davon entfernt, seine ersten Astronauten ins All zu bringen. Jetzt, da sie einen der größten Experten für menschliche Raumfahrt in ihren Reihen haben, besteht die Hoffnung, dass der Start erfolgreich sein wird.

SIEHE AUCH: SPACEX STARTET ERFOLGREICH DIE NÄCHSTE SATELLITEN-BATCH IN DEN ORBIT

Wer ist William Gerstenmaier?

Gerstenmaier hat mit der NASA für gearbeitet vier Jahrzehnte. Während der letzten 14 Jahre, Er war Associate Administrator der Agentur für Human Exploration and Operations.

Er hat an Programmen gearbeitet, die vom Space Shuttle bis zur Internationalen Raumstation (ISS) reichen, und gilt allgemein als einer der Top-Spezialisten, wenn es darum geht, Menschen in den Weltraum zu fliegen.

Поздравляю компанию @SpaceX с приглашением на работу выдающегося специалиста-инженера о Williamош Билл внёс огромный вклад в успех проекта # МКС.
Желаю своему другу успехов на новом месте работы! Https: //t.co/E0xTaFxdAm

- Дмитрий Рогозин (@Rogozin) 11. Februar 2020

Jetzt hat Gerstenmaier begonnen, für SpaceX in ihrem Hauptsitz in Hawthorne, Kalifornien, zu arbeiten.

In seiner neuen Rolle berichtet er an Hans Koenigsmann, Vice President of Missions Assurance bei SpaceX. Das Timing könnte nicht perfekter sein, da SpaceX plant, seine ersten Astronauten in nur wenigen Monaten ins All zu bringen.

Laut CNBC hat ein SpaceX-Sprecher bestätigt, dass Gerstenmaier Berater für sein Team für Zuverlässigkeitsentwicklung ist.

Da die Nachrichten für manche schockierend sein mögen, ist es nicht ganz überraschend. Nachdem die NASA Gerstenmaier im vergangenen Juli herabgestuft hat, ist es sinnvoll, sich mit der privaten Seite der Weltraumforschung zu befassen. Als die NASA ihre Position wechselte, wurde der Öffentlichkeit keine Erklärung angeboten, und der NASA-Administrator Jim Bridenstine dankte ihm nur für "die strategische Vision für einige der wichtigsten Bemühungen der NASA".

Nach 40 Jahren Zusammenarbeit mit einer Agentur hoffen Sie auf einen besseren Abschied.

Vielleicht macht sein Empfang bei SpaceX das wieder wett. Er wird beschäftigt sein, da die Firma gerade dabei ist, ihre Astronauten im Rahmen der "Demo-2" -Mission ins All zu schicken. Es ist geplant, dass zwei Astronauten in einer Crew Dragon-Kapsel zur ISS fliegen.


Schau das Video: SpaceX Starlink launch features record 8th flight of a Falcon booster (Oktober 2022).