Verteidigung & Militär

11 Ikonenhafte historische Entwicklungen von Flugzeugträgern

11 Ikonenhafte historische Entwicklungen von Flugzeugträgern


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Flugzeugträger ist heute eine riesige Kriegsmaschine, mit der die Marine ganze Flugzeugflotten fernab ihres Herkunftslandes fernsteuert.

Der größte Flugzeugträger kann heute mehr als transportieren und starten 75 Flugzeuge auf dem Seeweg. Aber wussten Sie von dem bescheidenen Vorgänger des Flugzeugträgers, dem Ballonkahn?

Was wir uns heute daran gewöhnt haben, in den Nachrichten, in Filmen und im wirklichen Leben zu sehen, ist das Ergebnis einer Entwicklung, die dank einiger äußerst talentierter Ingenieure über mehr als hundert Jahre stattgefunden hat.

Hier sind einige der größten Schritte in der Entwicklung des Flugzeugträgers oder Superträgers, wie wir ihn heute kennen.

1. Ballonträger aus dem 19. Jahrhundert

Der Vorläufer des Flugzeugträgers, der bescheidene Ballonkahn, wurde typischerweise verwendet, um Heißluftballons zu verankern, um die beste Sicht auf die Umgebung zu erhalten.

Ballonträger waren normalerweise schwimmende Barger, die einen Haltegurt verwendeten, um an einem Ballon befestigt zu bleiben.

Ein Schlepper würde den Lastkahn und den Ballon flussabwärts bringen.

Sie stammen aus dem 19. Jahrhundert und wurden bald von den Wasserflugzeugträgern abgelöst, die im Ersten Weltkrieg kamen.

Obwohl die österreichische Marine hauptsächlich zur Beobachtung der Lage des Landes eingesetzt wurde, versuchte sie 1849, mit Heißluftballons Bomben auf Venedig abzuwerfen.

Während des amerikanischen Bürgerkriegs verwendeten die Vereinigten Staaten Luftballons, um die konföderierten Streitkräfte zu beobachten.

Eine Gruppe prominenter Aeronauten der damaligen Zeit diente zu dieser Zeit als Teil des Ballonkorps der Unionsarmee.

2. La Foudre, der erste Wasserflugzeugträger

Das französische Schiff La Foudre war der erste Wasserflugzeugträger in der Geschichte. Im Gegensatz zu den heutigen Flugzeugträgern lagerte das Flugzeug keine Landebahn auf dem Schiff, sondern lagerte es einfach im Rumpf und setzte Kräne ein, um sie auf das Meer abzusenken, damit sie vom Wasser aus starten und landen konnten.

La Foudre wurde 1896 in Betrieb genommen und 1911, kurz nach der Erfindung des Wasserflugzeugs 1910, zum Wasserflugzeugträger umgebaut.

Das erste Flugzeug, das La Foudre beförderte, war das mit Wasserfahrzeugen ausgestattete Wasserflugzeug Canard Voisin, das hauptsächlich für Aufklärungsmissionen und Beobachtungen eingesetzt wurde.

3. Eugene Ely landet als erster Träger auf der USS Pensylvania

Eugene Burton Ely ist weithin als Vater der Marinefliegerei bekannt. Das Bild unten zeigt einen seiner vielen Startversuche von einem Kriegsschiff - auf dem Bild versucht er 1910, von der USS Birmingham abzuheben.

Als vollendeter Draufgänger landete Ely als erste Person in der Geschichte ein Flugzeug auf einem Kriegsschiff, der USS Pensylvania.

Am 18. Januar 1911 flog Ely von der Tanforan-Rennstrecke in San Bruno, Kalifornien, und landete auf der USS Pennsylvania.

Am 12. November 2010 startete Naval Commander Bob Coolbaugh anlässlich des 100. Jahrestages von Elys Flug von der Landebahn der NAS Norfolk in einer speziell gebauten Nachbildung von Elys Curtiss-Flugzeugen.

4. HMS Argus, der erste Flat-Top-Flugzeugträger

Als Zeichen dafür, wie unglaublich schnell die Kriegstechnologie voranschreitet, wurde die britische HMW Argus nur 8 Jahre nach der Landung von Eugene Elys Kriegsschiff das erste Beispiel für einen Flugzeugträger mit flacher Oberseite, der speziell modifiziert wurde, damit Flugzeuge starten und darauf landen können.

Die HMS Argus der Royal Navy wurde im Zweiten Weltkrieg als Flugzeugträger eingesetzt, um Flugzeuge wie die Spitfire, den Hawker Hurricane und die Blackburn Skua zu eskortieren.

4. Hōshō: der erste beauftragte Flugzeugträger

Während viele Kriegsschiffe vor 1920 zu Wasserflugzeugträgern oder Flugzeugträgern umgebaut wurden, war das japanische Hōshō das erste Kriegsschiff, das speziell als Flugzeugträger in Auftrag gegeben und gebaut wurde.

Während des Zweiten Weltkriegs war Hōshō während der Schlacht von Midway im Jahr 1942 anwesend. Der Flugzeugträger wurde jedoch hauptsächlich für das Training in japanischen Heimatgewässern eingesetzt. Hōshōs relativ geringe Größe bedeutete, dass es in Kampfsituationen nicht besonders effektiv war.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der japanische Flugzeugträger eingesetzt, um rund 40.000 japanische Soldaten und Zivilisten aus Übersee zu repatriieren.

5. Träger des Zweiten Weltkriegs

Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs tauchten Flugzeuge mit Jetantrieb auf, was zu Innovationen bei der Konstruktion von Flugzeugträgern führte. Laut Nocgms begannen einige Flugzeugträger zu diesem Zeitpunkt, abgewinkelte Landebahnen zu verwenden.

Abgewinkelte Landebahnen würden sich ungefähr 9 Fuß von der Hauptachse des Trägers abheben, was eine sicherere Landung ermöglicht. Sollte ein Pilot zu schnell eintreffen, könnte er dank der Höhe leicht wieder abheben und zurückkehren - mehr dazu in Nummer 7.

Zu den bekanntesten Flugzeugträgern des Zweiten Weltkriegs zählen die USS Enterprise, das am meisten dekorierte Kriegsschiff der USA während des Krieges, die HMS Ark Royal und das deutsche Schlachtschiff Bismarck.

6. Das erste Düsenflugzeug startet vom Träger HMS Ocean

34 Jahre nach der Landung von Eugene Elys Kriegsschiffen im Jahr 1911 startete und landete Eric Brown von der britischen Royal Navy als erster auf einem Flugzeugträger in einem Düsenflugzeug.

Am 3. Dezember 1945 flog Brown einen de Havilland Sea Vampire zur HMS Ocean, wo er landete und dann wieder abhob.

Eric Brown ist der am meisten dekorierte Pilot in der Geschichte der Royal Navy. Als Testpilot hält er mit 487 auch den Weltrekord für die meisten geflogenen Flugzeugtypen.

7. Die Innovation für den Start der Skisprungrampe

Die vielleicht früheste Nutzung der Skisprung-Startrampe wurde während des Zweiten Weltkriegs gesehen, als vorübergehend eine Rampe am Ende des Flugdecks der HMS Furious installiert wurde. Der provisorische Apparat wurde hinzugefügt, um den bombenlastigen Fairey Barracudas beim Abheben zu helfen.

Die Skisprungrampe hilft nun schweren Flugzeugen beim Start auf Landebahnen, die sonst zu kurz wären. Ein Flugzeug benötigt normalerweise eine lange Landebahn, um Fluggeschwindigkeit zu erreichen und mehr Auftrieb als Schwerkraft zu erzeugen.

Auf einer kurzen Landebahn verliert ein Flugzeug kurz nach dem Start an Höhe und fällt möglicherweise ins Meer. Eine Skisprungrampe lässt das Flugzeug jedoch den Boden in einem leichten Aufwärtswinkel verlassen und wandelt seine Vorwärtsbewegung in eine positive Steiggeschwindigkeit um.

Selbst wenn zum Zeitpunkt des Starts mit einer unzureichenden Geschwindigkeit gefahren wird, um Auftrieb zu erzeugen, gibt die zusätzliche Höhe dem Flugzeug zusätzliche Zeit, um zu beschleunigen und genügend Auftrieb zu erzeugen.

8. Dampfkatapultstarts

Am 31. Juli 1912 startete Theodore Gordon Ellyson als erster Pilot aus einem Katapult-System der US-Marine. Seitdem wurde der Katapultstart im Laufe der Jahre verbessert und verbessert und wird heute in modernen Flugzeugträgern eingesetzt.

Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg begann die Royal Navy mit der Entwicklung des dampfbetriebenen Katapultstarts, einer Methode, mit der Flugzeuge mit hoher Geschwindigkeit starten können. Sie könnten dies nicht nur mit ihren Triebwerken erreichen.

Das dampfbetriebene Katapult hält ein Flugzeug an Ort und Stelle, während sich der Dampfdruck aufbaut. Es bricht dann und befreit einen Kolben, der das Flugzeug mit hoher Geschwindigkeit über das Flugdeck schießt.

Mit dampfbetriebenen Katapulten können Düsenflugzeuge innerhalb von zwei bis vier Sekunden genug Geschwindigkeit erreichen, um zu starten, selbst wenn sie einen Motor verloren haben.

9. Hubschrauberträger

In den 1950er Jahren leitete die Erfindung des Hubschraubers die Erfindung eines neuen Typs von Flugzeugträgern ein, des Hubschrauberträgers. Diese waren normalerweise kleiner, da sie nur Platz für vertikale Starts benötigten.

Die oben abgebildete USS Iwo Jima wurde von der US-Marine während des Vietnamkrieges zum Transport von Hubschraubern, Tankwagen und Fahrzeugen eingesetzt. 1970 wurde es als Teil der Task Force 130 eingesetzt, die das Apollo 13-Kommandomodul aus dem Meer holte.

10. Das Atomzeitalter und Superträger

Nach dem Zweiten Weltkrieg brachte das Atomzeitalter weitere Innovationen bei Flugzeugträgern mit sich. In Kriegsschiffen wie dem Flugzeugträger USS Enterprise wurden Kernreaktoren installiert.

Diese Reaktoren ermöglichen es Schiffen, viel länger als bisher in Betrieb zu sein, was bedeutet, dass groß angelegte Missionen weit weg von zu Hause praktikabler wurden.

Diese Innovation war eine der Hauptinnovationen, die uns zu dem modernen Flugzeugträger brachte, der inoffiziell als "Superträger" bezeichnet wird. Die Träger der Nimitz-Klasse der US-Marine gehören heute zu den größten Flugzeugträgern.

Schiffe der Nimitz-Klasse können 60 Flugzeuge transportieren und 20 Stockwerke über dem Meeresspiegel ragen. Sie werden von zwei Kernreaktoren angetrieben, was bedeutet, dass sie eine Höchstgeschwindigkeit von 30 kt erreichen können.

Andere bemerkenswerte moderne Flugzeugträger sind die Queen Elizabeth Class der Royal Navy, Chinas Liaoning (16) und der Admiral Kuznetsov der russischen Marine, der fünftgrößte Flugzeugträger der Welt.

Superträger verwenden modernste Technologie, darunter unbemannte Drohnen, 3D-Luftsuchradar und Sea Sparrow-Raketen.

11. Der heute größte Flugzeugträger der Welt, die USS Gerald R. Ford

Der größte Flugzeugträger der Welt ist die USS Gerald R. Ford der United States Navy. Die USS Gerald R. Ford wird voraussichtlich ab 2022 voll einsatzbereit sein. Sie ist mit neuen Startsystemen für elektromagnetische Flugzeuge ausgestattet und verfügt über ein 78 m breites Flugdeck.

Es kann über 75 Flugzeuge und 4.539 Mitarbeiter befördern. Die USS Gerald R. Ford wird von zwei A1B-Kernreaktoren angetrieben und wird der modernste Flugzeugträger sein, den es im Betrieb gibt.

Eine ziemliche Veränderung im Vergleich zu Ballonschiffen vor etwas mehr als hundert Jahren.


Schau das Video: Zeitgeschichte in TV-Dokumentationen (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Jimmy

    Ihre Frage wie schätzen?

  2. Cuetzpalli

    Es tut mir leid, das hat sich gestört... Bei mir eine ähnliche Situation. Ist bereit zu helfen.

  3. Willifrid

    Unvergleichlich)))))))

  4. Faern

    Muss sicher sein, es zu überprüfen **)

  5. Dorisar

    habe ich schon



Eine Nachricht schreiben