Nachrichten

Die Corvette C8 mit Mittelmotor ist nach dem UWA-Streik wieder in Produktion

Die Corvette C8 mit Mittelmotor ist nach dem UWA-Streik wieder in Produktion

Chevys erste Ankündigung seiner Corvette C8 mit Mittelmotor teilte der Öffentlichkeit mit, dass das Auto bis Ende 2019 die Händler erreichen werde.

Die Produktion wurde jedoch zuvor durch den 40-tägigen Streik der United Auto Workers verzögert, der General Motors etwa kostete4 Milliarden Dollar dabei.

Der Streik dauerte sechs Wochen, bis die Mehrheit der Gewerkschaften 48.000 Mitglieder genehmigte einen Vierjahresvertrag, der jährliche Pauschalprämien oder Erhöhungen und Ratifizierungsboni beinhaltete. Der Prozess verzögerte die Produktion des C8 bis Februar 2020.

SIEHE AUCH: GM VERWENDET 334.544 LEGO BRICKS, UM EIN CHEVROLET SILVERADO IN VOLLER GRÖSSE ZU BAUEN

Zuletzt gab Chevrolet bekannt, dass die Produktion am 3. Februar begann.

Die reguläre Produktion für das # Corvette # Stingray-Coupé 2020 begann heute bei der Bowling Green Assembly von GM in Kentucky. pic.twitter.com/zYemFNDv2l

- Chevrolet (@chevrolet), 3. Februar 2020

Bereits vor dem Streik hatte Chevy die Produktion für Corvette C8 im ersten Jahr ausverkauft. Letzte Woche gab der Autohersteller einer Gruppe von Journalisten die Gelegenheit, einen Blick auf die Corvette der achten Generation zu werfen.

Hier sind die Höhepunkte ihrer Erkenntnisse:

2020 Chevrolet Corvette C8 ist eine Kraftmaschine mit 495 PS und 470 Pfund-Fuß des Reifendrehmoments.

Der Motor der Corvette wird hinter die Kabine bewegt, was die dramatischste Veränderung darstellt. Dies soll einen schnelleren Start ermöglichen und das Handling verbessern.

Der brandneue LT2 V8-Motor ist durch ein Heckklappenfenster zu sehen.

Die Mittelmotorkonfiguration soll für Reaktionsfähigkeit und Fahrgefühl sorgen.

Es verfügt über eine Funktion, die die Nase um mehr als einen Zoll anhebt, wodurch steile Einfahrten und Bremsschwellen leichter bewältigt werden können.


Schau das Video: Chevrolet Corvette C8 Stingray 2020: Test - Fahrbericht - Motor - Info (November 2021).