Nachrichten

Regierungen haben das Internet 2019 200 Mal geschlossen, Artikelberichte

Regierungen haben das Internet 2019 200 Mal geschlossen, Artikelberichte



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Internetzugang, der in unserer globalisierten Welt den Zugang zu Informationen bedeutet, wird für viele als Menschenrecht angesehen. Lernen und Teilen ist ein Privileg, das viele von uns von Zeit zu Zeit übersehen.

Wir alle haben Probleme mit dem Internet, und das ist selbstverständlich. Wenn Sie jedoch keine Verbindung zum Internet herstellen können, kann dies tatsächlich zu einem Herunterfahren der Regierung führen, wenn Sie das Gesamtbild betrachten.

Wenn wir uns die Anzahl der Abschaltungen im Laufe der Jahre ansehen, scheint es, dass Internet-Abschaltungen zum bevorzugten Werkzeug für Regierungen und Hacker geworden sind. Dutzende Regierungen haben der Telekommunikation befohlen, den Internetzugang in Stadtteilen, Regionen oder ganzen Ländern zu deaktivieren.

SIEHE AUCH: WAS WÄRE PASSIERT, WENN GOOGLE PLÖTZLICH DIE ARBEIT AUFHÖRTE?

Der Bericht #KeepItOn vom 2. Februar 2020 von Access Now zeigt, dass Dutzende von Weltregierungen 2019 das Internet mehr als 200 Mal absichtlich abgeschaltet haben. Dies bedeutet, dass Millionen von Menschen weltweit von den Abschaltungen betroffen waren.

Insgesamt gab es 213 Stillstände. Indien scheint 2019 mit 121 Gelegenheiten die meisten Stillstände gehabt zu haben. Venezuela, das zweite Land auf der Liste, hat das Internet 12 Mal geschlossen. Die anderen folgenden Länder sind Jemen mit 11, Irak 8, Algerien 6, Äthiopien 4 und Russland 3.

Dieses Diagramm zeigt die Figuren in ihrer Gesamtheit.

Darüber hinaus scheint es mindestens 14 Fälle gegeben zu haben, in denen Internetanbieter die Verbindung erheblich verlangsamten, und die meisten Abschaltungen scheinen auf öffentliche Proteste zurückzuführen zu sein.

Das #KeepItOn ist eine Kampagne, die Internet-Abschaltungen aus der ganzen Welt meldet, und eine Veröffentlichung von Access Now. Es ist zu beachten, dass diese Zahlen auf gemeldeten Daten beruhen. Es kann zu Internet-Abschaltungen kommen, die unbemerkt oder nicht gemeldet wurden. Diese Nummern können sich ändern, wenn neue Informationen verfügbar werden.


Schau das Video: Dr. Daniele Ganser: Stopp Air Base Ramstein Kaiserslautern (August 2022).