Medizinische Technologie

COVID-19 Testen zu Hause oder auf einer Durchfahrt

COVID-19 Testen zu Hause oder auf einer Durchfahrt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Am Dienstag, dem 3. März 2020, fühlte sich ein 33-jähriger Mann aus Queens, New York, der für Uber und Taxi fährt, unwohl und ging in das St. John's Episcopal Hospital in Queens. Die Ärzte dort schickten ihn nach Hause, um ihn später zurückkehren zu lassen, wenn sich seine Symptome verschlechterten.

Am Freitag, dem 6. März 2020, bestätigten Tests, dass der Mann das COVID-19-Virus hat, und dies hat verursacht 40 Ärzte, Krankenschwestern und anderes Krankenhauspersonal in die selbst auferlegte Quarantäne. Die Entfernung dieser Beschäftigten im Gesundheitswesen ist ein Schlag für das Gesundheitssystem des Staates New York.

Wie kann dies in Zukunft vermieden werden?

Die ideale Lösung wäre ein COVID-19-Heimtest. Laut einem Artikel der Seattle Times vom 8. März 2020 wird dies dank der Bill and Melinda Gates Foundation, die mit der University of Washington zusammenarbeitet, Realität.

VERBINDUNG: Zum ersten Mal fanden Wissenschaftler heraus, wie CORONAVIRUS MENSCHLICHE ZELLEN INFEKTIONIERT

Personen, die glauben, das Virus zu haben, können online einen detaillierten Fragebogen ausfüllen. Wenn ihre Symptome mit denen von COVID-19 übereinstimmen, erhalten sie ein Testkit, das zu ihnen nach Hause geliefert wird zwei Std.

Die Testergebnisse werden innerhalb von verfügbar sein zwei Tage und wird direkt an die örtlichen Gesundheitsbehörden gesendet.

Dieses Programm wurde so schnell in Betrieb genommen, dass es Ressourcen aus einem anderen Projekt der Gates Foundation verwendet - der Seattle Flu Study, einem zwei Jahre alten Forschungsprojekt an der University of Washington.

Die Seattle Flu Study wurde von Gates Ventures, dem privaten Büro von Bill Gates, mit 20 Millionen US-Dollar finanziert. Am 28. Februar 2020 gab die Website der Grippestudie bekannt, dass sie mit dem Testen auf COVID-19 begonnen haben. "Als Forschungsorganisation sind wir jedoch nicht in der Lage, Personen mit COVID-19 zu diagnostizieren. Wir werden jedoch einige davon analysieren." Unsere Forschungsproben für COVID-19, um die Verbreitung dieses Virus in der Gemeinschaft besser zu verstehen. Wenn wir Proben finden, in denen COVID-19 nachgewiesen wurde, werden wir eng mit Partnern des öffentlichen Gesundheitswesens zusammenarbeiten, um geeignete nächste Schritte zu ermitteln. "

Am 4. März 2000 gab die Bill and Melinda Gates Foundation bekannt, dass sie weitere 5 Millionen US-Dollar bereitstellen wird, um öffentlichen Gesundheitsbehörden in den Grafschaften King und Snohomish bei der Aufdeckung von COVID-19 zu helfen.

Der einzige Nachteil bei Heimtests besteht darin, dass Nasentupfer weit in die Nasengänge eingeführt werden müssen, was für einige Patienten unangenehm sein kann. Die Gates Foundation wird mit Public Health-Seattle und King County, dem Washington State Department of Health und den US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten zusammenarbeiten.

Kann ich damit einen Whopper haben?

Laut einem NPR-Artikel, der ebenfalls am 8. März veröffentlicht wurde, testet die University of Washington ihre Mitarbeiter des UW Medicine System in einer Durchfahrtsanlage in einer Krankenhausgarage auf COVID-19.

Wenn Arbeitnehmer Fieber, trockenen Husten oder andere Symptome von COVID-19 haben, können sie einen Online-Fragebogen ausfüllen und erhalten dann einen Termin bei der Durchfahrt.

Dort führt eine Krankenschwester in voller Schutzausrüstung zwei Tupfer, einen aus jedem Nasenloch, durch das offene Fenster des Autos. Neben COVID-19 werden im Labor die Tupfer auch auf Influenza A und B sowie das Respiratory Syncytial Virus (RSV) getestet.

Der Direktor der Krankheitsklinik am UW Medical Center Northwest, Dr. Seth Cohen, sagte gegenüber NPR: "Wir möchten sicherstellen, dass unsere Mitarbeiter, wenn sie negativ testen, sie so schnell wie möglich wieder an die Arbeit bringen. Aber wenn sie positiv testen." Wir möchten sie von der Belegschaft fernhalten, um sicherzustellen, dass sie keine anderen Mitarbeiter oder Patienten infizieren. "

Cohen sagte NPR, dass ihre Tests bisher einige Fälle von COVID-19 und "viel Grippe" ergeben haben. UW plant, seine Durchfahrtsprüfungen auf Ersthelfer auszudehnen.

Eine Verzögerung bei COVID-19-Tests in den USA

In den USA hat sich der COVID-19-Test aufgrund der Kontamination eines Elements des Tests verzögert, das von den Centers for Disease Control and Prevention (CDC) entwickelt wurde. Außerdem hatte die CDC empfohlen, nur Personen zu testen, die sich in einem Land befunden hatten, in dem das Virus ausgebrochen war, oder direkten Kontakt zu jemandem hatten, der krank war.

Aufgrund dieser Einschränkungen blieb das COVID-19-Virus in der Gegend von Seattle, in der es bisher getötet wurde, unentdeckt 19 Menschen.


Schau das Video: NADAL COVID-19 Ag Test - COVID-19 Antigen Schnelltest (Oktober 2022).