Nachrichten

Apple schließt vorübergehend Geschäfte und stellt 15 Millionen US-Dollar für Coronavirus bereit

Apple schließt vorübergehend Geschäfte und stellt 15 Millionen US-Dollar für Coronavirus bereit



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Am Freitag veröffentlichte Apple eine Erklärung, in der es seine Pläne für den weltweiten Ausbruch des Coronavirus darlegte. In der Erklärung gab das Unternehmen bekannt, dass es bis zum 27. März vorübergehend alle Geschäfte außerhalb von Greater China schließen und sich verpflichten werde 15 Millionen Dollar um bei der weltweiten Genesung zu helfen.

VERBINDUNG: APPLE KÜNDIGT APPLE CARD AN, EINE KREDITKARTE, DIE IN APPLE WALLET EINGEBAUT IST

An unseren Arbeitsplätzen und in unseren Gemeinden müssen wir alles tun, um die Verbreitung von COVID-19 zu verhindern. Apple wird bis zum 27. März vorübergehend alle Geschäfte außerhalb von Greater China schließen und 15 Millionen US-Dollar für die weltweite Erholung bereitstellen. https://t.co/ArdMA43cFJ

- Tim Cook (@tim_cook), 14. März 2020

Spenden

"Apples engagierte Spenden für die weltweite Reaktion von COVID-19 - sowohl zur Behandlung von Kranken als auch zur Verringerung der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Auswirkungen der Pandemie - wurden heute erreicht 15 Millionen Dollar weltweit ", lesen Sie die Erklärung.

Das Unternehmen stellte außerdem fest, dass die Spenden der Mitarbeiter zwei zu eins abgeglichen würden.

Die Erklärung enthüllte weiterhin einige gute Nachrichten. Die Geschäfte in Greater China wurden wiedereröffnet.

"Obwohl die Infektionsrate dramatisch zurückgegangen ist, wissen wir, dass die Auswirkungen von COVID-19 immer noch stark zu spüren sind. Ich möchte unserem Team in China meinen tiefen Dank für ihre Entschlossenheit und ihren Geist aussprechen. Ab heute sind alle unsere Geschäfte in Greater China hat wieder geöffnet ", heißt es in der Erklärung.

Flexible Arbeitsregelungen

Apple gab außerdem bekannt, dass es allen Mitarbeitern außerhalb von Greater China flexible Arbeitsregelungen bieten würde, z. B. Remote-Arbeiten. In der Zwischenzeit werden der Hauptsitz von Apple und viele Büros weiterhin gründlich gereinigt.

Schließlich werden auch Zahlung und Abwesenheit an die neuen Bedingungen angepasst. "Alle unsere Stundenarbeiter werden weiterhin im Einklang mit dem normalen Geschäftsbetrieb bezahlt. Wir haben unsere Urlaubspolitik erweitert, um den von COVID-19 geschaffenen persönlichen oder familiären gesundheitlichen Umständen Rechnung zu tragen - einschließlich der Genesung von einer Krankheit und der Betreuung eines kranken Angehörigen , obligatorische Quarantäne oder Probleme bei der Kinderbetreuung aufgrund von Schulschließungen ", heißt es in der Erklärung.

Das Unternehmen gab außerdem bekannt, dass Apple News nun einen neuen COVID-19-Bereich mit den neuesten verifizierten Berichten von vertrauenswürdigen Nachrichtenagenturen haben wird.


Schau das Video: Annoying Orange - How2 Deal with the Coronavirus (August 2022).