Nachrichten

Live PlayStation 5-Event-Debüts mit 'Geometry Engine'-Grafiken, virtuellem Surround-Sound und vielem mehr

Live PlayStation 5-Event-Debüts mit 'Geometry Engine'-Grafiken, virtuellem Surround-Sound und vielem mehr


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die lang erwartete PlayStation 5 selbst muss noch debütieren, aber eine Präsentation ihrer neuen Spezifikationen wird live auf YouTube übertragen.

Wir nähern uns der nächsten Generation von Spielen.

VERBINDUNG: SPIELENTWICKLER HABEN SONY'S PLAYSTATION 5 FRÜHER PROTOTYP UND FANS SIND ABUZZ

PlayStation 5 stellt die visuelle und akustische Technologie der nächsten Generation vor

Das ist es! Der "Road to PS5" -Stream, der vom führenden PS5-Systemarchitekten Mark Cerny gehostet wurde, war technisch sehr anspruchsvoll. Grafiken und Zahlen ließen viele benommen und offen verwirrt darüber, was sie aus dieser Erfahrung mit nach Hause nehmen sollten.

Es wurden keine neuen Spiele vorgeführt, was darauf hindeutet, dass der Live-Stream Entwickler als Publikum anstelle von Spielern im Auge hatte. Zu den Neuzugängen gehörten Paradigmenwechsel beim Ausgleich von GPU, CPU und Leistung sowie 3D-Audioverbesserungen, die jeweils Leistung enthalten, um ein neues Maß an immersivem Spielen zu erreichen.

Die wichtigsten neuen Spezifikationen - laut Tech Radar - für die PlayStation 5 sind:

  • CPU: AMD Zen 2-basierte CPU mit 8 Kernen bei 3,5 GHz (variable Frequenz)
  • GPU: 10,28 TFLOPs, 36 CUs bei 2,23 GHz (variable Frequenz)
  • GPU-Architektur: Benutzerdefinierte RDNA 2
  • Speicherschnittstelle: 16 GB GDDR6 / 256-Bit
  • Speicherbandbreite: 448 GB / s
  • Interner Speicher: Benutzerdefinierte SSD mit 825 GB
  • E / A-Durchsatz: 5,5 GB / s (roh), typisch 8-9 GB / s (komprimiert)
  • Erweiterbarer Speicher: NVMe SSD-Steckplatz
  • Externer Speicher: USB-Festplattenunterstützung (nur PS4-Spiele)
  • Optisches Laufwerk: 4K UHD Blu-ray-Laufwerk

Natürlich wird die PlayStation 5 laut Cerny abwärtskompatibel zu PlayStation 4-Spielen sein.

Sony hat sich dem kundenspezifischen Silizium verschrieben und konzentriert sich darauf, die Spielefähigkeiten auf das Niveau der nächsten Generation zu bringen. Dies könnte jedoch dazu führen, dass sich Entwickler, die sich mit der Entwicklung auf der PS4-Plattform vertraut gemacht haben, entfremdet fühlen, berichtet Tech Radar. Für die PS3 machte es benutzerdefinierte Hardware den Entwicklern schwer, ihre Arbeit zu erledigen, aber die PS5 soll dieses Paradoxon lösen, berichtet Tech Radar.

Der Konsolenentwickler plant außerdem die Verwendung einer neuen Auto-Rendering-Technologie, die als Geometrie-Engine bezeichnet wird und "primitive Schattierung" ausführt. Dies ermöglicht es dem Spiel, "Geometrie im laufenden Betrieb zu synthetisieren, während sie gerendert wird". Dies ermöglicht einen gleichmäßig variierenden Detaillierungsgrad, eine Verbesserung der Partikeleffekte und andere Spezialeffekte.

SSDs stehlen die Show

Die SSD ist laut Tech Radar der Schlüssel zum neuen PlayStation 5-Erlebnis. Interner Speicher wird für 825 GB gebaut, um die benutzerdefinierte SSD zu unterstützen - weniger als Gamer in der Xbox Series X finden können, aber es fehlt nicht an der Klugheit bei der Ausführung dieser Technologie.

Bei SSDs geht es nicht um Geschwindigkeit. Stattdessen erlauben sie theoretisch größere und offenere Welten, sagte Tech Radar. Mit SSDs können Entwickler ihre Traumwelt im Spiel aufbauen, anstatt den Aufbau der Welt auf die Einschränkungen mechanischer Festplatten zu beschränken - was eine pragmatischere Nutzung des Systemspeichers ermöglicht.

SSDs haben auch mehr Bandbreite, was bedeutet, dass Daten bei Bedarf von der SSD geladen werden können, anstatt möglicherweise unnötige Daten in den RAM zu laden.

Dies bedeutet, dass Spiele durch Textur-Pop-Ins weniger verlangsamt werden und die Ladezeiten während der Fast-Travel-Option eines Spiels erheblich verkürzt werden. Außerdem sollte das Hochfahren des Systems aus dem Standby-Modus schneller gehen.

Mit dem Aufkommen der CoViD-19-Coronavirus-Pandemie ist jede Ablenkung vom neuen Status Quo willkommen, und - auch wenn es etwas dicht ist - viele freuen sich, nach der Veröffentlichung von Sony über alle neuen Funktionen für die PlayStation 4 nachzudenken es später in diesem Jahr.


Schau das Video: PlayStation 5 - First 4K Gameplay Demo PS5 2020 Unreal Engine 5 (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Link

    Meiner Meinung nach nur der Anfang. Ich empfehle Ihnen, in Google.com zu suchen,

  2. Dru

    Meiner Meinung nach werden Fehler gemacht. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.

  3. Witter

    Ja ... so etwas würde mich nicht verletzen)))))

  4. Macray

    Ich entschuldige mich für die Unterbrechung



Eine Nachricht schreiben