Nachrichten

Besuchen Sie den Large Hadron Collider des CERN, um Ihre Langeweile mit Google Street View zu überwinden

Besuchen Sie den Large Hadron Collider des CERN, um Ihre Langeweile mit Google Street View zu überwinden



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zu Hause festzusitzen und nichts zu tun zu haben, scheint für viele Menschen auf der ganzen Welt aufgrund der Pandemie, die uns bis ins Mark erschüttert hat, ein allgemeines Thema geworden zu sein. Vielleicht lesen Sie dies, weil Sie sich unglaublich langweilen und wegen der Quarantäne nichts anderes zu tun haben. Zum Glück hat das CERN einige Empfehlungen, von denen Sie erfahren sollen.

- ATLAS-Experiment (@ATLASexperiment) 25. März 2020

Wollten Sie schon immer einmal tief in die CERN-Labors vordringen und den Ort so erleben, wie es ein dort arbeitender Ingenieur tun würde? Dank Google Street View können Sie Ihre Laborbrille aufsetzen und als virtueller Besucher COVID-19-frei in den Large Hadron Collider des CERN in Genf, Schweiz, eintauchen.

SIEHE AUCH: MANN VERWENDET 99 TELEFONE UND EINEN HANDWAGEN, UM AUF GOOGLE-KARTEN EINEN "VIRTUELLEN VERKEHRSMAL" ZU ERSTELLEN

Das Projekt stammt aus dem Jahr 2011; Das CERN hatte zum ersten Mal seine Türen für Google Maps Street View geöffnet, sodass jeder auf der ganzen Welt in seine Labors, Kontrollzentren und unterirdischen Tunnel wandern konnte, in denen viele Experimente durchgeführt wurden.

Sie können eine Menge Dinge tun, wenn Sie dort sind. Sie können durch die Straßen des Meyrin-Geländes des CERN gehen, das nach prominenten Physikern benannt wurde. Sie können sich den 27 km langen Large Hadron Collider genauer ansehen und in den Kontrollräumen der Experimente spazieren. Sie können auch das CERN Control Center und das CERN Data Center besuchen.

Was Sie sehen werden, wurde 2011 aufgenommen und 2013 zusammengenäht. Darüber hinaus hatte das CERN auch 2013 eine Online-Schnitzeljagd durchgeführt. Bei all der Quarantäne wollen wir nur darauf hinweisen, dass es Zeit für eine weitere Schnitzeljagd ist, und wir rufen das CERN dazu auf.

Zu den Highlights zählen der Large Hadron Collider, der 7000-Tonnen-ATLAS-Detektor und ALICE.

Das Gute an den virtuellen Touren ist, dass Sie Google Views aufrufen und sofort mit Ihrer persönlichen Führung beginnen können. Sie befinden sich möglicherweise unter Quarantäne, dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie nicht beobachten können, wie CERN-Atome kollidieren. Beginnen Sie hier Ihre Reise in die Mitte des Atoms.


Schau das Video: Wer findet ein MICROSOFT-LOGO in Google Street View? Kartenchaos (August 2022).