Energie & Umwelt

Riesiger Atlantiksturm in Richtung Ostküste

Riesiger Atlantiksturm in Richtung Ostküste



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein riesiger Sturm, der sich über dem Atlantik aufgebaut hat, ist vor der Ostküste der USA ins Stocken geraten. Wenn er vor der Küste liegt, kann er sich in einen tropischen Sturm verwandeln, wenn er Neuengland mit Wind, kalter Luft, Regen und sogar ein paar Schlägen trifft Schnee am Freitag und ins Wochenende.

Der Sturm ist komplex, da er kalte Luft, Wind und Regen aufwirbelt. Im Kern weist er jedoch wärmere Eigenschaften auf, die eher einem tropischen Sturm ähneln.

SIEHE AUCH: NEUES GEOPHYSIKALISCHES SEISMISCHES PHÄNOMEN ENTDECKT, STURMQUAKES genannt

Meteorologen sagen, es könnte ein subtropischer Sturm werden

"Es besteht die Möglichkeit, dass der Sturm irgendwann gegen Ende der Woche als subtropischer Sturm bezeichnet wird", warnte der Hurrikan-Experte von AccuWeather, Dan Kottlowski, der auch erklärte, dass er höchstwahrscheinlich am Freitag oder am Samstagmorgen seine ersten Anzeichen zeigen wird .

AccuWeather hat Vergleiche dieses Sturms mit einem 1991 gezogen, der als "Halloween-Sturm oder perfekter Sturm" bezeichnet wurde. Der Grund für den Vergleich ist, dass der Sturm von 1991 auch vor der Küste Neuenglands im Atlantik ins Stocken geriet. Der Hauptunterschied besteht jedoch darin, dass der Sturm 1991 mit dem Hurrikan Grace zusammenstieß, während der Sturm dieser Woche diesen zusätzlichen Faktor nicht hat.

Ein subtropischer Sturm ist ein Hybridsturm, der sowohl tropische als auch nicht-tropische Sturmeigenschaften aufweist, die sich manchmal in einen tropischen Sturm oder einen Hurrikan verwandeln können.

Satelliten haben den Sturm genau beobachtet und festgestellt, dass am Mittwoch Gewitter in der Nähe seines Zentrums zirkulierten, ähnlich wie bei tropischen Stürmen oder Hurrikanen.

In der jetzigen Form wird der Sturm weiterhin starke Winde, kalten Regen und Schnee erzeugen, die am Freitagabend auf Neuengland fallen werden.

"Die Beständigkeit und Stärke dieses Sturms hat das Meer aufgewühlt und große Wellen werden die nach Norden und Osten ausgerichtete Küste Neuenglands und bis zu einem gewissen Grad Long Island, New York, treffen", sagte Brett Anderson, leitender Meteorologe von AccuWeather.

Der Sturm wird sich nach diesem Wochenende von der Küste und Neuengland entfernen.


Schau das Video: Überlebt - Die schlimmsten Stürme l Doku 2019 (August 2022).