Innovation

Tipps zur Verbesserung der Qualitätskontrolle ohne Kostenerhöhung

Tipps zur Verbesserung der Qualitätskontrolle ohne Kostenerhöhung

Als Ingenieure sind wir ständig im Kampf um die Verbesserung der Qualität unserer Produkte, ohne die Kosten drastisch zu erhöhen. Was können wir also genau tun?

Die Kosten sind der treibende Faktor bei praktisch jedem Engineering-Projekt. In der Regel besteht die einzige Möglichkeit, diese zu senken, darin, die Qualität Ihrer Materialien und Teile zu verringern. Es gibt jedoch einige Möglichkeiten, die Qualität Ihrer Produkte und Teile bei gleichbleibenden Kosten zu verbessern.

Bewertung Ihrer Produktionsprozesse

Zunächst müssen Sie sich etwas Zeit nehmen, um Ihre Produktionsprozesse zu bewerten. Bei der Herstellung von Komponenten oder Produkten treten immer Abfälle, Ineffizienzen und Engpässe in der Produktionslinie auf. Diese Bereiche sind wichtige Standorte, an denen kreatives Engineering Zeit und Geld sparen kann.

Berücksichtigen Sie bei der Beseitigung von überschüssigem Schrottmaterial in der Teileproduktion andere Herstellungsverfahren, z. B. Additive. Ihre Anlage wurde wahrscheinlich von einem Ingenieur entworfen, vielleicht sogar von Ihnen selbst, was wahrscheinlich bedeutet, dass das Design noch verbessert werden kann. Schließlich ist niemand perfekt. Konzentrieren Sie sich auf Orte, an denen Sie Ihre Lager verbessern und bestimmen können.

VERBINDUNG: EINE NEUE TECHNOLOGIE ZUR REDUZIERUNG DER HERSTELLUNGSKOSTEN UND DER QUALITÄTSKONTROLLE

Wir können den ganzen Tag über Verbesserungen und Neugestaltungen diskutieren, aber irgendwann ist es einfach nicht mehr wert. Anders ausgedrückt, es gibt einen Punkt, an dem die Verbesserung der Qualität eines Produkts genauso viel Arbeit bedeuten würde wie die Verbesserung der Qualitätskontrolle. Ich sage dies nicht, um die Qualität zu beeinträchtigen, sondern um alle Aspekte des Qualitätskontrollprozesses zu berücksichtigen, wenn geprüft wird, wo Sie Verbesserungen vornehmen können.

Zwangsläufig entstehen bei jeder Neugestaltung oder Qualitätsverbesserung Kosten, aber die Kosten, auf deren Beseitigung wir uns konzentrieren möchten, beziehen sich ausschließlich auf die Produktion. Es lohnt sich auf lange Sicht, Arbeitsstunden für die Verbesserung eines Prozesses aufzuwenden, da es sich um statische einmalige Kosten handelt. Wir versuchen jedoch, steigende Produktionskosten zu vermeiden. Abgesehen von diesen einmaligen Verbesserungen gibt es auch einige dynamische Änderungen, die Sie an der Umgebung in der Produktionslinie vornehmen können.

Verbesserung des Qualitätskontrollprozesses

Ihre Fertigungsarbeiter, die praktisch in die tägliche Arbeit involviert sind, bieten wahrscheinlich eine andere Perspektive als der Ingenieur, der jeden Tag in seinem Büro entwirft. Wenn wir uns als Hersteller Zeit nehmen und unsere Mitarbeiter befähigen, können wir den Kanal für einzigartige und innovative Lösungen von Grund auf öffnen.

VERBINDUNG: WIE 3D-DRUCK DIE HERSTELLUNGSWELT VERÄNDERT HAT

Eine andere Möglichkeit, auf dieser Ermächtigung aufzubauen, besteht darin, die anfängliche Fertigungsschulung zu verbessern. Dies erhöht zwar Ihre Vorabkosten geringfügig, sollte sich jedoch nicht auf Ihre Endproduktkosten auswirken. Indem Sie nur noch wenige Stunden für die Schulung von Mitarbeitern aufwenden, können Sie Ausfallzeiten verringern und die Produktionsgeschwindigkeit erhöhen.

Abgesehen von diesen relativ einfachen Produktionsverbesserungen, die hier angeboten werden, gibt es auch einige verfeinerte Methoden, denen wir folgen können. Entwickeln Sie ein umfassendes Wartungsprogramm, das Probleme behebt, bevor sie auftreten. Entwickeln Sie ein Team zur Verbesserung der Ausrüstung, um diese Ineffizienzen während des gesamten Herstellungsprozesses ständig zu ermitteln und dynamische Lösungen zu entwickeln.

Unabhängig davon, ob Sie eine Ein-Mann-Produktionsstätte sind oder eine Anlage mit Tausenden von Mitarbeitern betreiben, kann die Implementierung dieser Lösungen in verschiedenen Maßstäben die Produktqualität steigern und gleichzeitig die Kosten auf ein Minimum reduzieren - und alle zufrieden stellen.

Schritte zur Verbesserung Ihrer Fertigung

Das Verständnis von Perspektiven auf hoher Ebene zur Verbesserung der Fertigungsqualität ist eine Sache, aber der nächste Schritt besteht darin, praktische Schritte zur Umsetzung dieser Perspektiven zu unternehmen. Werfen wir einen Blick auf die ersten Schritte, die Sie unternehmen sollten, um die Herstellung und Qualität Ihrer Teile oder Komponenten zu verbessern.

1. Denken Sie an "Team"

Die Gesamtqualität für die Fertigung muss als gesamte Organisation übernommen werden. Eine Person kann das Teiledesign oder die Teilefertigung nicht selbst verbessern, sondern muss unternehmensweit konzertiert werden.

Der zusätzliche Vorteil, wenn Sie Ihre Bemühungen zur Qualitätsverbesserung nicht unterbinden, besteht darin, dass mehr Menschen mehrere Disziplinen und Perspektiven in den Problemlösungsprozess einbringen.

Eine andere Perspektive, die als Teil des Teams zu berücksichtigen ist, ist die des Kunden. Ein Produkt besser zu machen, ist keine Aufgabe, die wir nur aus Dankbarkeit übernehmen, sondern für Endbenutzer. Denken Sie beim Abwägen von Qualität und Kosten daran, wie sich der Endbenutzer fühlen könnte. Gedankenexperimente darüber, ob ein Kunde bereit wäre, mit bestimmten Verbesserungen mehr für ein Produkt zu bezahlen, können zu Beginn eines jeden Redesign-Prozesses weit gehen.

Die Verwendung von Kundenperspektiven kann dabei helfen, Ihr Endziel bei der Qualitätskontrolle und -verbesserung zu definieren.

2. Verstehen Sie, was zur Lösung des Problems erforderlich ist

Das Lösen eines Problems und das Ansprechen von Q / A-Bedenken ist nicht etwas, was Sie auf halbem Weg tun. Das bedeutet, dass Sie von Anfang an einen soliden Plan benötigen, um die gesamten Belange eines bestimmten Designs zu berücksichtigen. Ein wirksames Mittel, um die gesamte Organisation von dieser Komplettlösung zu überzeugen, ist die Berücksichtigung des gesamten Produktlebenszyklus.

Ein Produkt aus der Tür zu bekommen, sollte nicht Ihr einziges Ziel in Technik und Fertigung sein. Wenn Sie aufhören zu erkennen, dass eine Nichtverbesserung der Produkt- und Qualitätskontrolle zu einem beschädigten Ruf und erhöhten Reparaturkosten auf der ganzen Linie führt, bietet dies eine gute Perspektive.

3. Disziplin anwenden

Der Prozess der Qualitätsverbesserung ist nicht leichtfertig. Es erfordert, dass Sie währenddessen diszipliniert bleiben.

Dieser letzte Schritt geht auf die ersten beiden Schritte zurück, die wir besprochen haben. Das gesamte Team muss hinter der Idee von Qualität und Disziplin stehen und die Argumentation und Absicht des von Ihnen durchgeführten Qualitätsumgestaltungsprozesses verstehen.

Es ist zwar wichtig, dass Sie den Ablauf der Qualitätsverbesserung nicht zu stark vorschreiben, es ist jedoch wichtig, dass alle auf derselben Seite sind, damit die Hauptursachen für Fehler und Leistungsfehler effizient sortiert werden können.

Das Befolgen dieser drei Schritte bietet eine nützliche Roadmap zur Qualitätsverbesserung und -sicherung in der Fertigung. Letztendlich ist die Verbesserung der Qualität eine Teamleistung, die jedoch nicht die Kosten Ihrer Produktion von Natur aus verändern muss.


Schau das Video: Die Zollfahndung - Das Ende deines Amazon FBA Business? #230. AMZPro (Dezember 2021).