Nachrichten

Ärzte klonen Antikörper von Coronavirus-Überlebenden für eine neue Behandlung

Ärzte klonen Antikörper von Coronavirus-Überlebenden für eine neue Behandlung

Ärzte und spezielle medizinische Forscher vom Mount Sinai Health System und dem Pharmaunternehmen Sorrento Therapeutics haben sich zusammengeschlossen, um Schutzantikörper von Überlebenden des Coronavirus zu klonen und die Behandlung gemäß einer Pressemitteilung von Sorrento Therapeutics in Massenproduktion herzustellen.

Wenn alles gut geht, könnte der "pharmazeutische Cocktail" laut Futurism bis Ende des Jahres erhältlich sein.

VERBINDUNG: NEUESTE UPDATES DER CORONAVIRUS-KRANKHEIT

Ärzte wollen die Antikörper der Coronavirus-Überlebenden für eine neue Behandlung klonen

Die Welt braucht eine vorbeugende Behandlung für das Coronavirus, und Ärzte haben Tausende von Coronavirus-Überlebenden angeworben, um die Antikörper ihres Immunsystems zu klonen und unzählige Menschen zu retten, die mit der COVID-19-Krankheit infiziert sind.

"Wir arbeiten mit Pharma- und Biotech-Partnern wie Sorrent zusammen, um dringend benötigte Therapien in die Klinik zu bringen", sagte Erik Lium, Executive Vice President und Chief Commercial Innovation Officer von Mount Sinai Health System. "Wir freuen uns darauf, die Entwicklung eines wirksamen Antikörpercocktails mit Sorrent voranzutreiben."

Einmal an eine noch nicht infizierte Person verabreicht, können die Antikörper ihr Immunsystem gegen das Coronavirus stärken, ähnlich wie bei einem Impfstoff. Henry Ji, CEO von Sorrent, glaubt, dass die bevorstehende Behandlung die Patienten bis zu zwei volle Monate lang schützen könnte - möglicherweise besser als ein Impfstoff.

"Ein Impfstoff braucht Zeit, um Immunität zu erzeugen, und nicht jeder wird auf einen Impfstoff ansprechen, insbesondere ältere und immungeschwächte Patienten", sagte Ji zu Futurism. "Ein neutralisierender Antikörpercocktail umging die Notwendigkeit, dass ein Patient auf einen Impfstoff anspricht, und verleiht bei der Injektion sofortige Immunität."

Die COVID-19-Behandlung könnte in diesem Jahr verfügbar sein

In Zusammenarbeit mit dem Berg Sinai erhalten Forscher aus Sorrent Zugang zu Blutproben von 15.000 Patienten, die alle einem Coronavirus-Screening unterzogen wurden, das von einem diagnostischen Test durchgeführt wurde, der von Florian Krammer, einem Mikrobiologen am Berg Sinai, entwickelt wurde - nach einer Genehmigung der FDA für den Notfall.

Sorrentino zielt darauf ab, Antikörper mit der größten Fähigkeit zu identifizieren, das Immunsystem gegen das COVID-19-Coronavirus zu stärken, und sie zu klonieren.

"Wir glauben, dass wir bei der Wiedereröffnung des Landes und der Wirtschaft lokale Ausbrüche der infektiösen Ausbreitung von SARS-CoV-2 erleben werden", sagte Ji in der Pressemitteilung. "Leider sind bei Coronaviren Mutationen Teil der Gleichung und können Therapien im Laufe der Zeit unwirksam machen."

Klinische Studien werden voraussichtlich in den folgenden Monaten sowohl bei nicht infizierten als auch bei kranken Patienten beginnen. Angesichts akzeptabler Ergebnisse sagte Ji, sein Team könne die experimentelle Behandlung der FDA bis September 2020 zur Genehmigung vorlegen, wobei der "pharmazeutische Cocktail" laut Futurism bis zum Jahresende erhältlich sei.

"Wir gehen davon aus, dass wir die identifizierten Antikörper bis Ende Mai und das Produkt für die Klinik Mitte Juli bereit haben werden", sagte er zu Futurism.

Wir haben erschaffeneine interaktive Seite um die großartigen Bemühungen der Ingenieure gegen COVID-19 auf der ganzen Welt zu demonstrieren. Wenn Sie an einer neuen Technologie arbeiten oder im Kampf gegen COVID-19 Geräte herstellen, senden Sie uns bitte Ihr Projektzu uns vorgestellt werden.


Schau das Video: COVID-19 Faktencheck: Bin ich nach einer Corona-Infektion immun? (Oktober 2021).