Innovation

9 größte technologische Innovationen, die das Zeitalter der Erforschung auslösten

9 größte technologische Innovationen, die das Zeitalter der Erforschung auslösten

Als Europa aus dem Mittelalter hervorging, veranlasste sein neues wachsendes Vertrauen viele Europäer, den Rest der Welt zu erkunden. Mit den neuesten wissenschaftlichen und technologischen Innovationen würden sich diese Pioniere auf einige sehr wichtige Teile des Kits verlassen.

Hier sind nur einige der wichtigsten technologischen Innovationen, die es Seglern im Zeitalter der Erforschung ermöglichten, sich auf den sieben Meeren zurechtzufinden.

VERBINDUNG: DAS KLEINE EISZEITALTER: WAS PASSIERTE AUF DER GANZEN WELT?

Was war das Zeitalter der Erforschung?

Das Zeitalter der Erforschung, auch bekannt als das Zeitalter der Entdeckung, war eine Zeit massiver europäischer Erforschung der Welt. In dieser Zeit, die größtenteils zwischen dem 15. und dem frühen 17. Jahrhundert stattfand, suchten viele europäische Schiffe nach neuen Handelsrouten und Partnern, um die wachsende Wirtschaftskraft vieler Nationen auf dem Kontinent zu ernähren.

Im Rahmen dieser globalen Expansion lernten die Europäer neue Völker und Kulturen kennen und kartierten viele Teile der größeren Welt, die mit europäischen Augen noch nie zuvor gesehen wurden. Zu den bekanntesten Entdeckern der Zeit zählen Christoph Kolumbus, Vasco da Gama, Pedro Álvares Cabral, John Cabot, Juan Ponce de León und Ferdinand Magellan.

Dieses große europaweite Unternehmen wurzelte in der Entwicklung neuer Technologien und Ideen, die aus der Renaissance hervorgingen. Einige, aber nicht alle dieser großartigen Innovationen werden nachstehend erörtert.

Was waren einige der größten technologischen Innovationen, die die Erforschung des Alters ausgelöst haben?

Und so sind hier ohne weiteres einige der wichtigsten technologischen Innovationen, die schließlich das Zeitalter der Erforschung auslösten. Diese Liste ist alles andere als vollständig und in keiner bestimmten Reihenfolge.

1. Die Karavelle war ein technologisches Wunder der Zeit

Eine der wichtigsten technologischen Innovationen der Zeit war das Aufkommen der Karavelle. Dieses relativ kleine Segelschiff fand im Zeitalter der Erforschung viele Verwendungszwecke.

Diese Schiffe wurden erstmals im 15. Jahrhundert von den Portugiesen entwickelt und wurden zu Arbeitspferden der Meere.

Viele wurden als reine Frachtschiffe eingesetzt, während andere als Kriegsschiffe, Fischerboote, Patrouillenboote, Piratenschiffe und natürlich als Erkundungsschiffe eingesetzt wurden. Jedes Schiff wog zwischen 50 und 200 Tonnen pro Stück und war ziemlich billig zu bauen, auch zu ihrer Zeit.

Diese Schiffe waren schnell, wendig und seetüchtig und brachten viele Europäer in ferne Länder.

2. Das Traversenbrett war während des Zeitalters der Erforschung ein wesentliches Werkzeug

Eine weitere sehr wichtige technologische Innovation der damaligen Zeit war das Traverse Board. Dieses relativ einfache Gerät half Schiffen wie Caravals, auf langen Reisen auf dem richtigen Weg zu bleiben.

Es war praktisch eine Art früher Computer und half dabei, die Dinge auf dem Schiff zu organisieren. Mit dieser Funktion konnten Seeleute während des Zeitalters der Erforschung die Geschwindigkeit ihres Schiffes und die Richtung, in die es sich über einen bestimmten Zeitraum bewegt hatte, aufzeichnen.

Dieses Werkzeug war, gelinde gesagt, ein unbezahlbares Teil des Kits für frühe Entdecker und Seeleute.

3. Die Galeone war ein Gigant der Meere

Eine weitere wichtige technologische Entwicklung des Zeitalters der Erforschung war die Galeone. Dieses Schiff wurde im 16. Jahrhundert entwickelt und war eine massive Verbesserung gegenüber Schiffen, die davor standen, wie der Caraval.

Galeonen, die immer die "Einheitsgröße" der Meere sind, können je nach Bedarf problemlos für unterschiedliche Aufgaben modifiziert werden. In Kriegszeiten könnten sie relativ leicht zu schwimmenden Festungen ausgebaut oder in Friedenszeiten zu Handelsschiffen umgebaut werden.

Ihre Rümpfe waren stark gerippt und verspannt, was sie ideal machte, um allen außer den mächtigsten feindlichen Schiffen standzuhalten.

4. Der Magnetkompass und die Rose waren technologisch ein großer Fortschritt

Der Magnetkompass und die Rose waren auch unglaublich wichtige Erfindungen, die das Zeitalter der Erforschung auslösten. Der Kompass bestand aus einer magnetisierten Nadel und bot den Seeleuten eine erstaunlich leistungsstarke Navigationshilfe.

Es wird angenommen, dass dieses erstaunliche Gerät, das eine zuverlässige Möglichkeit bietet, den "magnetischen Norden" zu finden, erstmals um das 11. Jahrhundert in China entwickelt wurde.

Die Bedeutung dieses relativ einfachen Geräts für diese Periode der Geschichte kann nicht wirklich unterschätzt werden.

5. Das Heckruder mit Zapfen und Kolben war eine weitere wichtige Erfindung

Die am Heck montierten Ruder mit Zapfen und Kolben, die sich vermutlich irgendwann im 12. Jahrhundert entwickelt hatten, waren eine weitere wichtige Voraussetzung für das Zeitalter der Erforschung. Vor ihrer Entwicklung waren Boote und große Schiffe beim Manövrieren auf einfache Ruder oder Viertelruder angewiesen.

Die Technologie verbreitete sich bald in ganz Europa und darüber hinaus. In Kombination mit den voll ausgerüsteten Schiffen des Zeitalters der Entdeckung wurden sie für die damaligen Seeleute zu einem unschätzbaren Werkzeug.

6. Hast du jemals vom Kamal gehört?

Der Ka-Mal oder Kamal ist eine weitere wichtige technologische Innovation, die zum Beginn des Zeitalters der Entdeckung beigetragen hat. Dieses Werkzeug bestand aus einem Stück Holz und einem Stück Schnur und wurde verwendet, um den Breitengrad eines Schiffes auf See abzuschätzen.

Das erste Gerät, das im 9. Jahrhundert von arabischen Seeleuten entwickelt wurde, ist das erste bekannte Gerät, mit dem man seinen Breitengrad abschätzen kann.

Die Person, die es benutzt, richtet den Horizont mit der Unterseite des Geräts aus und sieht dann Polaris mit dem anderen Ende. Sobald alles perfekt ausgerichtet war, konnte der Benutzer die ungefähre Position des Schiffes berechnen.

Dieses einfache Gerät war eine Zeit lang ein unschätzbares Werkzeug in vielen Werkzeugsätzen für Langstrecken-Segler, bis es vom Cross-Staff abgelöst wurde.

7. Der Cross-Staff ersetzte schließlich den Kamal

In vielerlei Hinsicht ähnlich wie der Kamal wurde auch der Kreuzstab oder Jakobs Stab verwendet, um den Breitengrad eines Schiffes auf See abzuschätzen. Der Cross-Staff wurde ähnlich wie der Kamal eingesetzt und erwies sich als weitaus zuverlässiger und genauer.

Wie der Name schon sagt, bestand es aus zwei Holzstücken, die sich kreuzten, um eine längliche T-Form zu erhalten. Jeder Stab hatte auch eine gemessene Regel, die die Entfernung entlang des Stabes aufzeichnete, die erforderlich war, damit sich die Querstange nach oben oder unten bewegte, um den Horizont und den Polaris-Stern auszurichten.

Diese Ablesung würde eine Schätzung der Winkelhöhe des Sterns und im weiteren Sinne des Breitengrads des Schiffes liefern.

8. Die bescheidene Führungslinie war ein weiteres wichtiges Stück Technologie

Ein weiteres kritisch wichtiges technologisches Instrument für das Zeitalter der Erforschung war die Führungslinie. Es wurde auch als Schalllinie bezeichnet und bestand aus schwerem Bleigewicht an einem Seil. Mit diesem sehr einfachen Gerät wurden Tiefenaufnahmen des Meeresbodens gemacht.

Dies war eine wichtige Information, da sie den Seeleuten dabei half, die Art des Ozeans zu bestimmen, über den sie gerade segelten, und sicherzustellen, dass das Schiff nicht auf Riff- oder U-Boot-Felsvorsprüngen gestrandet oder schlimmer noch zerstört wurde.

Mit Modifikation könnte es auch verwendet werden, um Proben vom Meeresboden zu entnehmen.

9. Zeitmessgeräte waren für die Navigation unerlässlich

Und schließlich waren andere wichtige Voraussetzungen für das Zeitalter der Erforschung Zeitmessgeräte. Sie wurden nicht nur verwendet, um die Dinge an Deck in Ordnung zu halten, sondern sie waren auch wichtig für die Berechnung der Geschwindigkeit, mit der ein Schiff zu einem bestimmten Zeitpunkt fuhr.

Diese Informationen sind für Navigationszwecke von entscheidender Bedeutung, und anfangs wurden sogar einfache Sand-Sanduhr-Werkzeuge verwendet. Als sich mechanische Uhren gegen Ende des Mittelalters weiter verbreiteten, wurden sie im Zeitalter der Entdeckung auf vielen Schiffen eingesetzt.

Ohne die Entwicklung einer dieser großen technologischen Innovationen könnten die bedeutsamen Ereignisse des Zeitalters der Erforschung niemals eingetreten sein. Oder vielleicht haben sie einfach das Unvermeidliche beschleunigt.

Wir werden es vielleicht nie genau wissen.


Schau das Video: Wie die SpaceX Crew Dragon die Raumfahrt verändert (September 2021).