Kultur

Der 10-Jährige erfindet den Plastikvorhang, um das Umarmen der Großeltern inmitten von COVID-19 zu ermöglichen

Der 10-Jährige erfindet den Plastikvorhang, um das Umarmen der Großeltern inmitten von COVID-19 zu ermöglichen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die COVID-19-Pandemie hat alle dazu gezwungen, zu überdenken, wen sie als Risikogruppen wie ältere Menschen sehen und welche nicht, und sich von ihren Kindern und Enkeln fernzuhalten - was zu einem emotionalen Defizit an Umarmungen, Küssen und süßen Worten und Erinnerungen führt für alle Beteiligten.

Laut einem Facebook-Beitrag von ABCs Good Morning America nahm ein zehnjähriges Mädchen mit mehr Einfallsreichtum als Geduld an ihr Zeichenbrett und entwarf einen Plastikvorhang für liebevolle Zusammenkünfte, der die Übertragung zwischen potenziell infizierten Familienmitgliedern verhindern könnte.

VERBINDUNG: EIN BUNDLE, UM SOZIALEN ENTFERNUNGSSPASS UND BILDUNG ZU MACHEN

Junges Mädchen erfindet Plastikvorhang, um ältere vor COVID-19 zu schützen

Als das junge Mädchen namens Paige ein Video von jemandem sah, der eine Decke herstellte, um Wiedervereinigungen zwischen jungen und alten Familienmitgliedern zu ermöglichen, inspirierte sie eine neue Idee.

Also erfand das junge Mädchen einen Vorhang, damit ihre Großeltern sie noch einmal umarmen konnten.

Paige fügte dem Vorhang Ärmel hinzu, um gegensätzliche Arme zum Umarmen zwischen Familienmitgliedern zu ermöglichen.

Plastikvorhänge können Familien wiedervereinigen, die durch soziale Distanzierung getrennt sind

Ein Video von ABCs Good Morning America behandelte die herzerwärmende Erfindung und zeigte, wie der Plastikvorhang ein Familientreffen ermöglicht.

Dies kommt daher, dass viele Städte auf der ganzen Welt nach mehreren Monaten drakonischer Maßnahmen nationaler und lokaler Behörden beginnen, soziale Distanzierungsmaßnahmen zu lockern. In Hongkong sind die Restaurants bereits wieder geschäftig, nachdem sich zuvor umgesetzte Maßnahmen zur sozialen Distanzierung zu entspannen beginnen, berichtet die South China Morning Post.

In Amsterdam hat ein niederländisches Restaurant umfassende Maßnahmen zur sozialen Distanzierung ergriffen, um Mitarbeiter von Kunden zu trennen. Dies bietet eine beeindruckend ruhige Umgebung und ist bereits ausgebucht. In US-Städten stehen soziale Distanzierungsmaßnahmen jedoch kurz vor der Lockerung der Beschränkungen für Großunternehmen, da Tesla den lokalen Behörden trotz der Wiedereröffnung trotz lokaler Sperrmaßnahmen in Kalifornien trotzte.

Wir haben noch einen langen Weg vor uns, aber einige der klügsten Köpfe könnten anfangen, Wege zu finden, um soziale Distanzierungsmaßnahmen zu umgehen, die die entscheidenden Teile unseres Lebens unterbrochen haben, die uns am Laufen halten.


Schau das Video: Knuddel-Vorhang zum Schutz vor Corona (November 2022).