Innovation

Ärzte an vorderster Front nutzen Mixed Reality, um COVID-19-Patienten zu helfen

Ärzte an vorderster Front nutzen Mixed Reality, um COVID-19-Patienten zu helfen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Mixed- und Augmented-Reality-Produkte haben in der COVID-19-Coronavirus-Krise an Popularität gewonnen. In einem Projekt mit dem NHS Trust des Imperial College Healthcare an der Spitze haben Ärzte Microsoft Hololens-Headsets getragen, während sie an der Front der Coronavirus-Krise gearbeitet haben, um die Versorgung der Patienten zu verbessern. Laut einem IDTechEx-Bericht, der mit Interesting Engineering geteilt wurde.

VERBINDUNG: WAS IST IN EINEM NAMEN? DIE LANGE UND KURZE GESCHICHTE DER VIRTUELLEN REALITÄT

Microsoft Hololens an vorderster Front COVID-19-Ausbruch

Der Anwendungsfall für diese Entwicklung am Imperial College in London besteht darin, dass nur der Arzt seinen COVID-19-Patienten persönlich behandelt, während ein Team von Klinikern in einem anderen Raum sitzt und über Microsoft Teams einen Live-Video-Feed des Arztes ansieht. Mit anderen Worten, die Fernunterstützung, die Hololens-Benutzern für Wartung, Herstellung und andere Anwendungen angeboten wird, ist jetzt im medizinischen Bereich aktiv.

Mit den Geräten minimierten die Mitarbeiter den Zeitaufwand in einem Risikogebiet um 83%. Darüber hinaus reduziert dies den Einsatz von PSA, da weniger Ärzte bei einem Patienten anwesend sein müssen, um eine medizinische Versorgung anzubieten.

Mixed-Reality-Anwendungen, Integration, "räumliche Realität"

Der vermehrte Einsatz von Mixed und Augmented Reality in Krankenhäusern wurde jahrelang ausführlich diskutiert. Chirurgen könnten beispielsweise Überlagerungen von Röntgenstrahlen untersuchen oder sogar akribische Operationen vor der eigentlichen Operation simulieren. Um die schnelle Entwicklung und Bereitstellung der Hololens am Imperial College zu unterstützen, spielte Medical iSight eine entscheidende Rolle bei der Gewährleistung der korrekten Sicherheit zwischen der Hololens- und der Remote Assist-Technologie.

Medical iSight bemühte sich auch um eine gute Netzwerkfähigkeit und Verwaltung des NHS-Vertrauens und optimierte das Gerät für eine einfache klinische Integration. Ärzte müssen so nahtlos wie möglich miteinander kommunizieren, um eine angemessene Patientenversorgung zu gewährleisten. Die instinktive Benutzeroberfläche ist noch wichtiger, wenn es darum geht, Geduld in Krankenhausstationen mit hohem Risiko (in denen Coronavirus-Fälle gesendet werden) für Geduld zu sorgen.

Mixed Reality ist laut IDTechEx nur ein Teil einer größeren Familie der "räumlichen Realität". Eines Tages werden mehr Anwendungsfälle wie die der Hololens auftauchen, und IDTechEx prognostiziert, dass der Augmented-Reality-Markt bis 2030 auf über 30 Milliarden US-Dollar wachsen wird - hauptsächlich aufgrund der breiteren industriellen Anwendung von Geräten in neuen und wirkungsvollen Fällen wie dem COVID- 19 Krise.


Schau das Video: Virtual Reality in 3 Minuten erklärt (August 2022).