Biologie

Oxford COVID-19-Impfstoff für den Beginn der nächsten Phase menschlicher Versuche

Oxford COVID-19-Impfstoff für den Beginn der nächsten Phase menschlicher Versuche


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Forscher, die mit dem COVID-19-Impfstoff der Universität Oxford in Verbindung stehen, hoffen auf eine Rekrutierung 10.000 gesunde Teilnehmer für die bevorstehenden nächsten Phasen ihrer klinischen Studien am Menschen.

Phase II der Studie wird sich auf die Erweiterung der Altersspanne der Teilnehmer konzentrieren, und Phase III wird untersuchen, wie der Impfstoff bei einer großen Anzahl von Menschen über 18 Jahren wirkt.

Der Oxford-Impfstoff ist einer von vier weltweit, an denen derzeit gearbeitet wird, um eine Lösung gegen COVID-19 zu finden.

SIEHE AUCH: MODERNA'S COVID-19 VACCINE CANDIDATE ZEIGT ERSTE ERGEBNISSE IN MENSCHLICHEN PROZESSEN

Die nächsten beiden Phasen

Die Phase-I-Studie begann im April und wurde erneut immunisiert 1.000 gesunde erwachsene Teilnehmer, von denen Follow-ups noch laufen.

Die nächste Studie, Phase II, wird beinhalten 10.260 Erwachsene und Kinder im Alter zwischen 5 und über 70 Jahren, um ein besseres Verständnis der Funktionsweise des Impfstoffs in einem breiten Altersbereich zu erhalten. Die Forscher werden die Immunantwort dieser Freiwilligen auf den Impfstoff genau untersuchen.

In Phase III werden die Forscher das Ansprechen des Impfstoffs bei einer großen Gruppe von Menschen über 18 Jahren bewerten. In dieser Gruppe wird bewertet, wie gut der Impfstoff funktioniert, um zu verhindern, dass Menschen COVID-19 bekommen.

Erwachsene Teilnehmer in beiden Phasen werden randomisiert und erhalten entweder eine oder zwei Dosen des ChAdOx1 nCoV-19-Impfstoffs (Oxfords) oder einen zugelassenen Impfstoff (MenACWY), der als „Kontrolle“ zum Vergleich verwendet wird.

Oxford COVID-19-Impfstoff zu Beginn der Phase II / III-Studien bei älteren Menschen und Kindern: https://t.co/RqKeY6M2OK

- Jenner Institute (@JennerInstitute) 22. Mai 2020

ChAdOx1 nCoV-19 wird aus einer geschwächten Version eines Erkältungsvirus (Adenovirus) hergestellt, das Infektionen bei Schimpansen verursacht und genetisch verändert wurde, um Menschen nicht zu infizieren.

Professor Andrew Pollard, Leiter der Oxford Vaccine Group, sagte: "Die klinischen Studien kommen sehr gut voran und wir beginnen jetzt Studien, um zu bewerten, wie gut der Impfstoff Immunantworten bei älteren Erwachsenen induziert, und um zu testen, ob er in der breiteren Bevölkerung Schutz bieten kann . "

Das Oxford-Team arbeitet Hand in Hand mit Biopharmazeutika, AstraZeneca, an der Entwicklung des Impfstoffs, und der Executive Vice President der Pharmaindustrie, Mene Pangalos, sagte: "Wir sind so stolz darauf, mit der Universität Oxford zusammenzuarbeiten, um die Entwicklung und Globalisierung dieses potenziellen neuen zu beschleunigen Impfstoff gegen COVID-19-Infektion. "

Die Hoffnung dieser nächsten Versuchsphasen wird darin bestehen, festzustellen, wie gut der Impfstoff Menschen über ein breites Spektrum von Altersgruppen schützt.

Wir haben eine interaktive Seite erstellt, um die großartigen Bemühungen der Ingenieure gegen COVID-19 auf der ganzen Welt zu demonstrieren. Wenn Sie an einer neuen Technologie arbeiten oder im Kampf gegen COVID-19 Geräte herstellen, senden Sie uns bitte Ihr Projekt zur Vorstellung.


Schau das Video: So funktioniert der Corona-Impfstoff von Oxford (Oktober 2022).