Nachrichten

Tesla Model 3 knallt im Autopiloten in den LKW, Video zeigt

Tesla Model 3 knallt im Autopiloten in den LKW, Video zeigt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Laut einem YouTube-Video einer lokalen taiwanesischen Nachrichtenquelle ist kürzlich ein virales Video eines Tesla Model 3 aufgetaucht, das auf der Autobahn gegen einen Lastwagen knallte, während es angeblich auf Autopilot eingestellt war.

VERBINDUNG: TESLA-MODELL 3-MANÖVER AUS DEM WEG DES VERKEHRSFASSES

Tesla 'on Autopilot' knallt in einen umgestürzten LKW

Bei dem Vorfall, von dem Elektrek berichtet, dass er am Sonntag in Taiwan passiert ist, blockierte ein umgestürzter Lastwagen eine Fahrspur auf einer Autobahn, wobei das Dach seiner abgeschleppten Kiste dem Gegenverkehr ausgesetzt war.

Zu diesem Zeitpunkt bemerkte ein Tesla Model 3-Besitzer, der Berichten zufolge mit autopilotunterstützten Funktionen unterwegs war, die bevorstehende Kollision nicht. Der Autopilot auch nicht, als das Elektrofahrzeug mit hoher Geschwindigkeit in den LKW prallte.

Der Vorfall wurde nur von Überwachungskameras erfasst und ist seitdem in den sozialen Medien viral geworden. Ein Tweet lautete:

"Tesla Model 3 pflügt in [t] umgestürzten LKW auf der Autobahn. Ich bin sicher, der Fahrer hat die Straße voll und ganz beachtet und sich nicht auf den Autopiloten verlassen, weil ihm gesagt wurde, das Auto könne selbst fahren."

Diejenigen, die Tesla an der Börse verkaufen, verwenden den Unfall als Beweis dafür, dass das Autopilot-System des Autoherstellers nicht so sicher ist, wie es angeblich ist.

Insbesondere wurde der Fahrer nicht verletzt.

Zweifel an der Notbremsung des Autopiloten vor dem Aufprall

Lokale Medien mischten sich ein und sagten (übersetzt über Elektrek):

"Aus dem Bild ist ersichtlich, dass die Aufprallkraft so groß ist, dass sogar der Lastwagen wackelt. Es versteht sich, dass der Tesla-Fahrer unversehrt war. Er gestand der Polizei, dass das Hilfssystem zu diesem Zeitpunkt eingeschaltet war, und das Selbst - Die Fahrsituation und die entsprechenden Transkripte wurden bisher fertiggestellt, und die beiden Parteien müssen sich den nachfolgenden Entschädigungsfragen stellen. "

Es ist nicht sofort klar, was mit "das Hilfssystem war zu diesem Zeitpunkt eingeschaltet und der Selbstfahrzustand wurde nicht übernommen" gemeint ist, aber es wird angenommen, dass einige der Autopilot-Funktionen des Modells 3 zum Zeitpunkt des Absturzes aktiviert waren.

Das Video scheint auch zu zeigen, wie der Fahrer oder das automatische Notbremssystem die Bremsen in letzter Sekunde betätigt hat - da kurz vor dem Hochgeschwindigkeitsunfall Schleuderrauch auftritt.

Während Tesla sein Autopilot-System als zunehmend sicher ankündigt, sollten wir erwarten, dass die weltweite Realitätsprüfung jeder Situation auf öffentlichen Straßen die Leistungsfähigkeit der Autopilot-Systeme des Modells 3 auf die Probe stellt.


Schau das Video: Tesla Model 3 Software Update. Autopilot Australia (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Gustave

    Sie haben den Punkt erreicht. Da ist etwas und eine gute Idee, ich stimme dir zu.

  2. Sevy

    Ich bin endgültig, es tut mir leid, es gibt ein Angebot, auf andere Weise zu gehen.

  3. Isam

    Wunderbarerweise sehr unterhaltsames Stück

  4. Tojarg

    Dein wundervoller Satz

  5. Arashiktilar

    Ich glaube, dass Sie falsch liegen. Ich bin sicher. Ich kann es beweisen. Schicke mir eine PN per PN, wir reden.

  6. Jem

    Schreiben Sie ihre Optionen nicht kritisieren.

  7. Husani

    Ich glaube, dass du falsch liegst. Lassen Sie uns dies diskutieren. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden reden.

  8. Saghir

    Meiner Meinung nach irren Sie sich. Lassen Sie uns darüber diskutieren.



Eine Nachricht schreiben