Innovation

Vierbeiniger Roboter kann Ninja über schmale Brücken laufen

Vierbeiniger Roboter kann Ninja über schmale Brücken laufen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein Team von Ingenieuren hat einen vierbeinigen Roboter namens HyQ entwickelt, der laut einem am Freitag auf YouTube veröffentlichten Video auf zwei Beinen über schmale Brücken "ninja läuft".

VERBINDUNG: DIESER FANTASTISCHE ROBOTER MIT VIER BEINEN MACHT BACKFLIPS AM MIT

Der 'Ninja Walk' des vierbeinigen Roboters mit nur zwei Beinen

Mit einem Gewicht von 90 Kilogramm kann sich dieser "Ninja" -Roboter auf einer Stützleine ausbalancieren und sich von kleinen Ausrutschern und Erschütterungen erholen. Mithilfe eines Balance-Controllers passt sich der Roboter an Änderungen der Körperhaltung an, einschließlich unterschiedlicher Höhen, die durch Einstellen des Winkels der Gelenke seiner Beine erreicht werden.

Um über schmale 6-Zentimeter-Brücken mit einer Länge von bis zu 1,5 Metern zu laufen, macht der Roboter einen "Ninja" -Spaziergang - mit einem Bewegungsgenerator geht er mit fantastischer Präzision über die schmale Linie.

Neue Balance-Steuerung verleiht Roboter-Ninja-Fähigkeiten

Das Herzstück dieser futuristischen Leistung ist ein neuer Balance-Controller für Roboter mit Beinen. Es werden Punktfüße verwendet, die - da kleinere Fußflächen mehr Gleichgewicht erfordern, um ohne zu fallen zu gehen - nicht nur die Roboter selbst, sondern auch die Ingenieure, die sich in einer eingeschränkten Umgebung mit Mathematik, Metall und Silizium zurechtfinden müssen, vor große Herausforderungen stellen.

"Wir präsentieren einen Balance-Controller, der das Potenzial hat, für Vierbeiner-Roboter ein Line-Walking zu erreichen. Unsere ersten Experimente zeigen, dass der 90-kg-Roboter HyQ auf zwei Füßen balanciert und sich von externen Stößen erholt sowie einige Änderungen in der Haltung erreicht werden, ohne das Gleichgewicht zu verlieren. "sagte ein Teamvertreter des Istituto Italiano Di Tecnologia in einem Bericht aus der Zeitschrift IEEE-Spektrum.

Wir haben gesehen, wie Roboter wie Actionhelden auf Hindernissen Treppen steigen, Mikro-Influencer auf Rikschas ziehen und sogar Roboter Backflips ausführen, aber das sprichwörtliche Drahtseil wie ein Ninja zu laufen, ist ein Muss für Roboter-Enthusiasten. Man fragt sich, was für die Zukunft der Roboterbewegung auf uns zukommt.


Schau das Video: KUKA Roboter programmieren: Erstes Bewegungsprogramm mit PTP und Linear (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Quinton

    Kein Unglück!

  2. Noel

    Matchloses Thema

  3. Vidal

    Hier tatsächlich die Scharade, warum das

  4. Amsden

    Ich weiß, dass es notwendig ist zu tun)))



Eine Nachricht schreiben