Biologie

Die Zwischenergebnisse des COVID-19-Impfstoffs von Moderna sind positiv

Die Zwischenergebnisse des COVID-19-Impfstoffs von Moderna sind positiv


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Während verschiedene Unternehmen und Nationen auf der ganzen Welt nach einem Impfstoff gegen SARS-CoV-2 suchen, zeigen einige Ergebnisse von Freiwilligentests.

Der Prüfimpfstoff von Moderna, mRNA-1273, hat vielversprechende erste Ergebnisse gezeigt, da er im Allgemeinen gut vertragen wird und bei gesunden Erwachsenen zu neutralisierenden Antikörpern führt.

SIEHE AUCH: DER ERSTE FREIWILLIGE HAT DEN IMPERIAL COLLEGE'S IMPFSTOFF FÜR DEN VIRUS ERHALTEN

Experimenteller Impfstoff ist sicher

Die Impfstoffstudie von Moderna wird vom Nationalen Institut für Allergien und Infektionskrankheiten (NIAID), das Teil des Nationalen Instituts für Gesundheit (NIH) in den USA ist, fortgesetzt und unterstützt.

Der erste Freiwillige, der Modernas Studienimpfstoff erhielt, wurde am 16. März injiziert. Der Zwischenbericht der Studie konzentriert sich auf 45 Teilnehmer Die Teilnehmer wurden in drei Gruppen eingeteilt 15 Personen die zwei intramuskuläre Injektionen im Abstand von 28 Tagen erhielten, die beide erhielten 25, 100, oder 250 Mikrogramm des Versuchsimpfstoffs.

Die Studie ist inzwischen auf Personen über 55 Jahre angewachsen, insgesamt 120 Teilnehmer. Allerdings war nur die erste Gruppe unter 55 Jahren Teil der Zwischenergebnisse.

Es gab keine schwerwiegenden Nebenwirkungen

Es wurden keine schwerwiegenden Nebenwirkungen berichtet. Über die Hälfte der Freiwilligen litt an Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schüttelfrost oder Schmerzen, wenn sie injiziert wurden.

Systemische Nebenwirkungen wurden jedoch von der Gruppe, der die zweite Injektion verabreicht wurde, und von denen, die die höhere Dosierung erhielten, berichtet.

Die Forscher berichteten, dass die beiden Dosen des Impfstoffs zu einer hohen Antikörperaktivität führten.

Phase 2 der Studie begann im Mai und Phase 3 soll in diesem Monat starten. Es wird rekrutieren 30.000 Teilnehmer in den USA, wobei die Hälfte von ihnen den Impfstoff erhalten soll 100 Mikrogrammund die andere Hälfte, um ein Placebo zu erhalten.

Die Ergebnisse wurden in der veröffentlicht New England Journal of Medicine am Dienstag.


Schau das Video: Corona-Skandal: Was Medien dir verschweigen Journalist deckt auf (Oktober 2022).