Raum

Von der NASA unterstützte Weltraum-Overalls halten Astronauten in der Schwerelosigkeit gesund

Von der NASA unterstützte Weltraum-Overalls halten Astronauten in der Schwerelosigkeit gesund



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Aus unseren früheren Untersuchungen wissen wir, dass Mikrogravitation zu Sarkopenie (Muskelatrophie) und erhöhtem Hirndruck führen kann, da sich Blutflüssigkeiten im Gehirn ansammeln.

Eine von der NASA finanzierte Gruppe von Forschern an der Universität von Kalifornien-San Diego hat einen Unterdruckanzug zusammengestellt, der Astronauten dabei hilft.

Der „mobile Schwerkraftanzug“ übt einen Unterdruck auf die Beine des Trägers aus und zieht dort Blut an. "Aber wieso?" Sie könnten sich fragen. Wenn wir auf der Erde aufrecht stehen, zieht die auf uns und unser Kreislaufsystem ausgeübte Schwerkraft mehr Blut bis zu den Beinen. Unser Gefäßsystem erwartet dies und arbeitet daran, dies zu mildern, ob die Kraft da ist oder nicht.

Dies ist tatsächlich einer der Gründe, warum wir Kopfschmerzen bekommen, wenn wir lange Stunden schlafen. Ödeme sammeln sich einfach in unserem Gehirn an.

Durch die Erzeugung einer künstlichen „Bodenreaktionskraft“ werden die schädlichen Auswirkungen der Mikrogravitation wie Knochen- und Dichteverlust auf ein Minimum reduziert.

SIEHE AUCH: WIE BLEIBEN ASTRONAUTS IM RAUM SAUBER?

Die in Frontiers in Physiology veröffentlichte Studie beschreibt den Anzug, bei dem die LBNP-Methode (Lower Body Negative Pressure) angewendet wird, als „kleinen, nicht angebundenen und flexiblen IVA-Anzug (Intravehicular Activity)“.

Die Idee mit der Erfindung ist es, den Astronauten Flexibilität zu geben, die sie benötigen, um Aufgaben zu erledigen, die sie an Bord eines Raumfahrzeugs haben. Und da der Anzug bei täglichen Aktivitäten getragen werden kann, hat die Crew weniger Ausfallzeiten. Die Papierdetails „Mit dem Schwerkraftanzug können Astronauten frei um die Raumstation schweben, während sie ihren täglichen Aufgaben nachkommen.“

Der Anzug arbeitet mit einem tragbaren Vakuumsystem, das volle Mobilität und Benutzerkontrolle gewährleistet. Die Forscher behaupten auch, dass "sobald die Raumfahrt kommerzialisiert ist, dieses Gerät die Gesundheit zukünftiger ziviler Raumfahrer sicherstellen kann" und fügen hinzu, dass "diese Innovation für die Reise zum Mars von entscheidender Bedeutung sein kann".


Schau das Video: ISS Außeneinsatz - Das haben Astronauten bei Space Walk geborgen! (August 2022).