Raum

Ein Asteroid in Wagengröße hatte ein Beinahe-Miss mit der Erde

Ein Asteroid in Wagengröße hatte ein Beinahe-Miss mit der Erde



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Asteroiden, die in die Erde pflügen, hoffen wir zu vermeiden. Stellen Sie sich vor, wenn eine solche Auswirkung in einer unserer Großstädte eintreten würde, wären die Auswirkungen katastrophal. Deshalb gibt es Erfindungen wie zum Beispiel den Ionenmotor der NASA.

Als also am Sonntag ein Asteroid von der Größe eines Autos in der Nähe unseres Planeten hereinstürmte und niemand es bis dahin bemerkte, waren die Nachrichten ziemlich besorgniserregend.

Es kam nur 1.830 Meilen (2.950 km) von der Erde nach Geschäftseingeweihter.

SIEHE AUCH: WAS IST DIE MÖGLICHKEIT EINER RIESIGEN ASTEROIDEN AUSWIRKUNG, DIE DIE ZIVILISIERUNG BEENDET?

Der Beinahe-Miss

Soweit aufgezeichnet wurde, war der Flug des Asteroiden der Flug, der der Erde am nächsten kam je. Es wurde von einem von der NASA finanzierten Programm gefangen, das den Asteroiden 2020 QG genannt hat.

Selbst wenn der Asteroid einen Einfluss auf die Erde gehabt hätte, hätte er angesichts seiner Größe keinen großen Schaden angerichtet - was besorgniserregend ist, dass niemand ihn kommen sah, bis er bereits vorbeigegangen war.

"Der Asteroid näherte sich unentdeckt aus der Richtung der Sonne", sagte Paul Chodas, der Direktor des NASA-Zentrums für erdnahe Objektstudien Geschäftseingeweihter. "Wir haben es nicht kommen sehen."

Es war das Palomar-Observatorium, das zuerst den Weg des Asteroiden bemerkte.

Wie Chodas erwähnte "Die Annäherung von gestern ist am nächsten, wenn man einige bekannte Asteroiden außer Acht lässt, die tatsächlich unseren Planeten beeinflusst haben."

2020 QG flog über die südliche Hemisphäre und Tony Dunn auf Twitter erstellte eine Simulation, um seine Geschwindigkeit zu zeigen - 7,7 Meilen pro Sekunde (12,4 km pro Sekunde) - und es sieht beeindruckend nah an der Erde aus.

Es ist jetzt als 2020 QG bekannt.

- Tony Dunn (@ tony873004), 17. August 2020

Als die Teleskopwerte durchgingen, zeigten sie, dass der Asteroid ungefähr die Größe eines Autos hatte, irgendwo dazwischen sechs Fuß (zwei Meter) und 18 Fuß (5,5 Meter) breit.

Wenn dieser Asteroid einen Einfluss auf die Erde gehabt hätte, wäre er höchstwahrscheinlich in die Atmosphäre gesprengt worden und hätte keinen größeren Einfluss auf die Menschen gehabt, als einige entfernte Verkehrsgeräusche zu hören.

Das Problem mit diesem Asteroiden war, dass er aus der Richtung der Sonne kam, und wie Chodas sagte Geschäftseingeweihter"Wir können nicht viel tun, um eingehende Asteroiden aus der Sonnenrichtung zu erkennen, da Asteroiden nur mit optischen Teleskopen (wie ZTF) erkannt werden und wir sie nur am Nachthimmel suchen können."

"Die Idee ist, dass wir sie auf einer ihrer früheren Passagen auf unserem Planeten entdecken und dann Jahre und Jahrzehnte im Voraus Vorhersagen treffen, um zu sehen, ob sie eine Auswirkung haben können."


Schau das Video: Riesiger Asteroid zieht an Erde vorbei - Asteroid 2006 QQ23 - 400 Meter Durchmesser (August 2022).