Nachrichten

Der 100. Start von SpaceX bricht den Rekord der Raketenwiederverwendbarkeit, 11. Starlink-Mission

Der 100. Start von SpaceX bricht den Rekord der Raketenwiederverwendbarkeit, 11. Starlink-Mission


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

SpaceX startete heute erfolgreich seine 100. Mission, wobei eine Booster-Rakete von Falcon 9 zum sechsten Mal wiederverwendet wurde - ein weiterer Rekord und der 92. Start von Falcon 9.

Der Start erfolgte um 10:31 EDT am 18. August live auf YouTube gestreamt und die neueste Starlink-Mission ins All gebracht.

VERBINDUNG: SPACEX '100. START, UM MORGEN AUF AUFZEICHNUNGEN ZU STELLEN

UPDATE 18. August, 10:44 Uhr EDT: SkySats erfolgreich bereitgestellt

Alle drei SkySats wurden am Dienstag erfolgreich bereitgestellt. Die Bereitstellung aller drei SkySats wurde im Rahmen des SpaceX-Dienstes für Planet, einen Mitfahrgelegenheitskunden, bestätigt. Diese drei SkySats schließen sich 18 anderen an, die sich bereits im Orbit befinden.

Zusammen werden sie die Flotte von 21 hochauflösenden Satelliten vervollständigen, die laut SpaceX-Live-Stream bis zu 12 Mal pro Tag einen einzelnen Ort abbilden können.

UPDATE 18. August, 10:40 Uhr EDT: Falcon 9 der ersten Stufe kehrt erfolgreich zur Erde zurück

Der Booster der ersten Stufe beendete seine sechste Mission auf dem Drohnenschiff "Natürlich liebe ich dich immer noch" mitten im Atlantik um 10:40 Uhr EDT. Dies war auch die sechste erfolgreiche Rückkehr des Falcon 9 zur Erde. Sky Satellites wird in Kürze bereitgestellt.

SpaceX startet 100. Mission, 6. Wiederverwendung von Falcon 9

Dies ist die höchste registrierte Anzahl wiederverwendeter kommerzieller Flüge für ein privates Unternehmen. Wenn das Wetter es zulässt, wird der Falcon 9 58 Starlink-Satelliten und heute drei Planet-Satelliten anheben.

Dies ist die 11. Mission, Starlink-Satelliten in die erdnahe Umlaufbahn (LEO) zu schicken, die laut SpaceX-Website vom Space Launch Complex 40 (SLC-40) an der Luftwaffenstation Cape Canaveral in Florida gestartet werden soll. Als 11. Starlink-Start werden diese Satelliten LEO erreichen und dann mehrere Wochen damit verbringen, in eine Betriebshöhe von 342 Meilen (ca. 550 km) zu navigieren.

Die Mission wird Mitfahrgelegenheiten und SkySats-Nummern 19 bis 21 auf dem Starlink-Stack transportieren. Der Booster Falcon 9 wird voraussichtlich ungefähr 46 Minuten nach dem Start auf einem autonomen Drohnenschiff (ASDS) "Natürlich liebe ich dich immer noch" zur Erde zurückkehren.

Bei so vielen Rekorden haben sowohl Weltraumbegeisterte als auch treue SpaceX-Fans viel zu erwarten, wenn wir die neuesten Starlink-Batch-Manöver in LEO durchführen.


Schau das Video: Watch SpaceX Launch 58 Starlink Satellites PLUS 3 other Planet Lab satellites! (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Ektor

    It is remarkable, very good message

  2. Pandareos

    Ich kann Ihnen empfehlen, die Seite zu besuchen, die viele Informationen zu dem Thema enthält, das Sie interessiert.

  3. Negami

    Dies ist offensichtlich, Sie haben sich nicht falsch gemacht



Eine Nachricht schreiben