Gesundheit

China bestätigt Patent für inländischen COVID-19-Impfstoffkandidaten

China bestätigt Patent für inländischen COVID-19-Impfstoffkandidaten



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Während der Wettlauf um die Entwicklung und letztendlich Massenproduktion eines COVID-19-Impfstoffs weltweit andauert, hat China nun ein Patent für einen lokal entwickelten Impfstoff erteilt.

Der Schritt könnte den internationalen Markt dazu bringen, stärker auf einen lokal entwickelten COVID-19-Impfstoff in China zu vertrauen und seine Originalität und Kreativität zu demonstrieren.

Der Impfstoff wird von CanSino Biologics Inc. und der Academy of Military Medical Sciences gemeinsam entwickelt Vermögen.

SIEHE AUCH: RUSSLAND REGISTRIERT COVID-19-IMPFSTOFF, PUTINS TOCHTER HAT BEREITS EINEN SCHUSS GEGEBEN

Was bedeutet das?

Der Impfstoff, der mit Ad5-nCoV geliefert wird, ist laut Globale Zeiten.

Durch die Erteilung eines Patents für den Impfstoff wird seine Wirksamkeit und Sicherheit vorangetrieben und "das Eigentum an seinen Rechten an geistigem Eigentum überzeugend unter Beweis gestellt", wie CanSino am Sonntag über erklärte CGTN.

Darüber hinaus wird angenommen, dass dieser Schritt auch den Vermarktungsprozess sowie das Vertrauen in den Impfstoff erhöhen würde.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass der Impfstoff noch gut ist. Es muss noch seine Phase-III-Studien durchlaufen und dann für seinen Vermarktungsprozess in China zugelassen werden. Zunächst muss sichergestellt werden, dass es sicher und effektiv ist Vermögen.

Um das Patent zu erhalten, musste CanSino nachweisen, wie sich sein Kandidat als Erfindung qualifiziert hat. Gemäß VermögenAlle anderen Impfstoffhersteller Chinas haben separate Patente angemeldet und warten auf ihr Ergebnis.

SIEHE AUCH: RUSSLAND REGISTRIERT COVID-19-IMPFSTOFF, PUTINS TOCHTER HAT BEREITS EINEN SCHUSS GEGEBEN

Es ist jedoch zu beachten, dass der erfolgreiche Erhalt eines Patents nicht unbedingt ein erfolgreiches Ergebnis eines Impfstoffs garantiert. "Fast allen Arzneimitteln werden Patente erteilt, bevor sie mit klinischen Studien und der Marktzulassung beginnen", erklärte Li Yahong, Experte für Patent- und Pharmarecht an der Universität von Hongkong, im Gespräch mit Vermögen.

"Es ist völlig normal", dass ein Impfstoff zu diesem frühen Zeitpunkt in klinischen Studien ein Patent erhält, sagte Bryan Mercurio, ein Rechtsprofessor an der chinesischen Universität von Hongkong, der sich auf pharmazeutisches Recht spezialisiert hat Vermögen. "Was selten ist, ist die Geschwindigkeit, mit der die klinischen Studien durchgeführt werden."

Auch wenn es ein Schritt nach vorne ist, gibt es noch viel zu tun, bevor dieser Impfstoff das volle Licht der Welt erblickt.


Schau das Video: China Wants to Patent Gilead Drug to Fight Coronavirus (August 2022).