Nachrichten

Wie Diebe einen Schlüssel kopieren können, indem sie seinen Ton aufnehmen

Wie Diebe einen Schlüssel kopieren können, indem sie seinen Ton aufnehmen

Als hätten wir nicht genug Angst vor dem Gedanken, dass Dietriche in unsere Häuser eindringen könnten, haben Forscher der Nationalen Universität von Singapur herausgefunden, dass Diebe über alle Informationen verfügen, wenn sie mit einem Smartphone den Klang eines Schlüssels in einem Schloss aufzeichnen Sie müssen ein funktionierendes Duplikat erstellen.

VERBINDUNG: ERSTELLEN SIE EINFACH EINEN NOTFALLSCHLÜSSEL IN 5 MINUTEN

Die als SpiKey bezeichnete Methode funktioniert mit einem sogenannten Stiftverschluss - einer der häufigsten Arten von Schlössern für Privathaushalte. Während der Schlüssel in das Schloss gleitet, drücken seine Rippen sechs gefederte Metallstifte in bestimmte Positionen. Wenn alle richtig ausgerichtet sind, öffnet sich das Schloss.

Ein Dietrich oder ein Schlosser würde ein spezielles Werkzeugset verwenden, um die Stifte schrittweise in verschiedene Positionen zu bewegen, um die richtige Kombination zu finden. Die SpiKey-Technik ist viel einfacher und erfordert nur wirklich Kenntnisse über die Verwendung eines 3D-Druckers.

Das Forscherteam fand heraus, dass die Geräusche, die der Schlüssel beim Auftreffen auf bestimmte Stifte erzeugt, zusammen mit dem Zeitpunkt dieser Geräusche innerhalb eines Zuhaltungsschlosses rückentwickelt werden können, um die Form des Schlüssels zu bestimmen, oder zumindest eine enge Übereinstimmung .

Wie Gizmodo hervorhebt, kann die SpiKey-Methode, während ein Sechs-Stift-Schloss fast 330.000 Kombinationen aufweist, diese auf nur drei eingrenzen. Ein Angreifer könnte diese drei leicht testen, um zu sehen, welche funktioniert.

Zum Glück ist die Technik nicht völlig narrensicher. Für die SpiKey-Software muss ein Schlüssel mit konstanter Geschwindigkeit in ein Schloss gesteckt werden, damit der Sound erfolgreich analysiert und rückentwickelt werden kann. Der Dieb muss auch den Schlüsselton aus einem Abstand von 4 Zoll zum Schloss aufnehmen, um eine ausreichend klare Aufnahme zu erhalten - keine leichte Aufgabe.

Die Forscher schlagen jedoch vor, dass auf dem Smartphone eines Ziels installierte Malware verwendet werden könnte, um den Klang des Schlosses über mehrere Tage hinweg aufzuzeichnen - sie denken zu diesem Zeitpunkt wirklich für die Diebe, nicht wahr?


Schau das Video: Von der Idee zum Produkt Teil 1: 3D-CAD Entwicklung mit SOLIDWORKS (November 2021).