Kategorie Industrie

Wuhan Coronavirus: Big Tech-Unternehmen ziehen sich aus dem MWC zurück
Industrie

Wuhan Coronavirus: Big Tech-Unternehmen ziehen sich aus dem MWC zurück

Der von der GSMA organisierte Mobile World Congress (MWC) ist so viel mehr als nur ein mobiles Schaufenster. Es ist eine der größten jährlichen Veranstaltungen in der Technik. Leider wird die diesjährige Konferenz, die zwischen dem 24. und 27. Februar stattfinden soll, voraussichtlich stark von Sorgen über Bedenken hinsichtlich der öffentlichen Gesundheit im Zusammenhang mit dem Wuhan-Coronavirus betroffen sein.

Weiterlesen

Industrie

Beobachtung der Molekulardynamik chemischer Reaktionen in Echtzeit

05. Dezember 2012 Ein laufendes NIST-Projekt (Nationales Institut für Standards und Technologie) nähert sich einem der am dringendsten nachgefragten Ziele der modernen Wissenschaft: Die Fähigkeit, die detaillierte Dynamik chemischer Reaktionen auf räumlicher Ebene zu beobachten von Molekülen, Atomen und Elektronen und auf der Zeitskala von Pikosekunden oder noch kürzer.
Weiterlesen
Industrie

Volkswagen Autotürme in der Autostadt in Wolfsburg

Die Autostadt ist eine Besucherattraktion neben dem Volkswagen Werk in Wolfsburg mit Schwerpunkt auf Automobilen. Es verfügt über ein Museum, Pavillons für die wichtigsten Automobilmarken des Volkswagen Konzerns, ein Kundencenter, in dem Kunden neue Autos abholen und eine Tour durch die riesige Fabrik machen können, einen Leitfaden für die Entwicklung der Straßen und ein großes Kino Kugel.
Weiterlesen
Industrie

Hadera Entsalzungsstation

24. Februar 2012 Bildquelle: IDE TECH Am 16. Mai 2010 stellte das israelische Konsortium offiziell die größte Entsalzungsstation ihrer Art weltweit vor. Es arbeitet nach dem Prinzip der Umkehrosmose und befindet sich in der Nähe der Küstenstadt Hadera. Das israelische Unternehmen H2ID, das IDE Technologies und Shikun & Binui gemeinsam gehören, entwickelte das Projekt.
Weiterlesen
Industrie

Außergewöhnlicher Teleskopring von Kapitän Jules

16. November 2012Dies ist eine coole Ergänzung zum Steampunk-Stil und den Leuten, die diesen Stil mögen. Es ist großartig, dass kein offizieller Charakter damit verbunden ist. Sie können ihn also in einem Kostüm Ihrer Wahl anwenden. Es würde jedoch besser in das Thema Segler oder Pilot passen. Die Hersteller nennen diesen Ring Captain Jules & 39; Außergewöhnlicher Teleskopring und lassen Sie den Kunden entscheiden, wer Captain Jules ist / war und was seine Abenteuer sind und warum der Kunde derzeit seinen außergewöhnlichen Teleskopring trägt.
Weiterlesen
Industrie

Top 10 Science-Fiction- und Fantasy-Mythen, die real wurden

17. Januar 2013 In diesem Artikel werden wir einige Erfindungen und Technologien sehen, die bisher nur in Science-Fiction- und Fantasy-Filmen möglich waren. Bildquelle: Wikimedia 1. Seide stärker als Stahl. Diese Seide wird von gentechnisch veränderter Seidenraupe hergestellt und ist stärker als das Äquivalentgewicht von Stahl.
Weiterlesen
Industrie

Das britische Unternehmen baut ein vollelektrisches 120-kWh-Rolls-Royce-Phantom V für 657.000 US-Dollar

Lunaz bringt den ersten vollelektrischen Rolls-Royce Phantom V auf den Markt - eine moderne Restaurierung eines der besten Autos der Welt -, der laut dem straßenweiten Grinsen seiner glücklichen neuen Besitzer keine offensichtliche Umweltverschmutzung verursacht Die Website des Unternehmens. Ein begrenzter Satz handgefertigter vollelektrischer Rolls-Royce Phantom V-Fahrzeuge wird voraussichtlich für rund 657.000 US-Dollar auf den Markt kommen - das weniger teure Silver Cloud-Modell kostet laut Robb etwas weniger als 450.000 US-Dollar Bericht.
Weiterlesen
Industrie

Mapping the Brain: Das Human Connectome-Projekt

17. November 2012 Bildquelle: MGH Human Connectome-Projektteam Das Human Connectome-Projekt (HCP) wurde erstmals im Juli 2009 gestartet und ist ein gemeinsames Unternehmen der National Institutes of Health (NIH) sowie von vier Universitäten und einem Krankenhaus. Ihr Ziel ist es, eine vollständige Karte der Gehirnkonnektivität (sowohl strukturell als auch funktionell) zu erstellen, die auch als Konnektom bezeichnet wird.
Weiterlesen
Industrie

Wie schnell das Licht in Star Wars sein würde, wäre WIRKLICH

05. Februar 2013 In den Star Wars-Filmen sehen wir, wie sich ein Raumschiff wie der berühmte Millennium Falcon vor unseren Augen in längliche Lichtstrahlen verwandelt, wenn sich das Schiff der Lichtgeschwindigkeit nähert . Obwohl die wahre Wissenschaft hinter Star Wars 'Science-Fiction-Galaxie und -Technologie solide und gut erforscht ist, wurde kürzlich von einem Quartett von Physikstudenten im vierten Jahr festgestellt, dass es keine solche Sicht auf „Lichtgeschwindigkeitsreisen“ geben würde.
Weiterlesen
Industrie

10.000 Transistoren auf einem einzigen Chip

01. November 2012 Untertitel-ID = & 34; Anhang_828 & 34; align = & 34; aligncenter & 34; Breite = & 34; 640 & 34; IBM hat mit diesem Ansatz eine Platzierungsdichte von einer Milliarde Kohlenstoffnanoröhren pro Quadratzentimeter nachgewiesen - wegweisend für dramatisch kleinere, schnellere und effizientere Computerchips.
Weiterlesen
Industrie

Ein Laser, der stärker ist als ein Stern

08. November 2012 Bildquelle: Texas Petawatt Laser Der seit 2008 verwendete Texas Petawatt Laser ist der leistungsstärkste Laser der Welt. Es befindet sich im Untergeschoss des Mathematik- und Physikgebäudes der University of Texas in Austin. Für einen kleinen Bruchteil einer Sekunde (1/10 von einer Billionstel Sekunde) kann dieser Laser Licht erzeugen, das heller als die Oberfläche unserer Sonne ist.
Weiterlesen
Industrie

Lebende Stromkabel

06. November 2012 Untertitel-ID = & 34; Anhang_893 & 34; align = & 34; aligncenter & 34; Breite = & 34; 335 & 34; Kabelbakterien im Schlamm des Meeresbodens Bildquelle: Mingdong Dong, Jie Song und Nils Risgaard-Petersen / Universität Aarhus / Bildunterschrift Desulfobulbus-Bakterienzellen sind so klein, dass sie für das bloße Auge unsichtbar sind, aber unter den richtigen Umständen eine bilden Mehrzelliges Filament, das im Rahmen der Atmungs- und Aufnahmeprozesse des Filaments Elektronen über eine Entfernung von bis zu 1 cm übertragen kann.
Weiterlesen
Industrie

Roboplow - Der Schneepflugroboter

19. Dezember 2015 Bildquelle: IdeaLab Können Sie sich vorstellen, dass Sie den fallenden Schnee auf Ihrem Stuhl schaufeln und auf Ihren Monitor schauen können? Rob Kinkey stellt sich das nicht nur vor, er tut es auch. Eines Winters hatte er es satt, den unendlichen Schnee zu räumen und zu schaufeln, und baute einen kleinen ferngesteuerten Roboter, der dies für ihn tun kann.
Weiterlesen
Industrie

GoldieBlox: Das technische Spielzeug für Mädchen

20. November 2012Boys hatten lange Zeit Legos-, K’NEX- und Erector-Sets, mit denen sie lernen konnten, wie man baut. Bis zum letzten Monat hatten Mädchen jedoch kein Spielzeug speziell für sie vermarktet, um aufkommende technische Fähigkeiten wie räumliches Denken zu fördern. Debbie Sterling, die 2005 ein Ingenieurstudium in Produktdesign von Stanford abgeschlossen hat, möchte die Art und Weise ändern, wie junge Mädchen über Ingenieurwesen denken.
Weiterlesen
Industrie

Das echte Bat-Mobile? Der dreirädrige Roadster EV TORQ von Epic

28. März 2013Chris Anthony, der Gründer des Autoherstellers Epic sowie Mitbegründer des inzwischen nicht mehr existierenden Aptera Motors, der von Anfang an unter einem schlechten Zeichen geboren zu sein schien, lässt sein Unternehmen sein neues topless dreirädriges Unternehmen öffentlich vorstellen elektrischer TORQ Roadster am 6. April 2013. Viele von denen, die den TORQ bereits gesehen haben, sagen, dass er sie an das Bat-Mobile erinnert.
Weiterlesen
Industrie

Solarenergieerzeugung in großem Maßstab

20. April 2013Der Überfluss an verfügbaren erneuerbaren Energiequellen gibt uns die Möglichkeit, Energie daraus zu gewinnen und zu erzeugen, da aus Solarenergieressourcen derzeit rund 84.000 TW erneuerbare Energie für den weltweiten Verbrauch verfügbar sind. Unsere Sonne produziert jede Sekunde rund 400.000.000.000.000.000.000.000.000 Watt Energie und glaubt, dass sie weitere 5 Milliarden Jahre dauern wird.
Weiterlesen
Industrie

Mondaufzug

08. August 2013 Bis jetzt erreichte der Mensch die Mondoberfläche auf eine Art und Weise - indem er mit Raumfahrzeugen und Raketen dorthin flog. Michael Laine, ehemaliges NASA-Mitglied und Leiter des Unternehmens der LiftPort Group, glaubt, dass er eine alternative Methode für die Reise zum Mond erfinden könnte. Er und sein Unternehmen planen den Bau eines Mondraumaufzugs, mit dem Personen und Fracht über ein spezielles Kabel befördert werden können.
Weiterlesen
Industrie

Umwandlung der thermischen Energie des Ozeans

30. Mai 2013Die Tiefsee und das warme Oberflächenwasser können eine erneuerbare Energiequelle sein. Diese Quellen können zur Stromversorgung des Rankine-Kreislaufs verwendet werden, bei dem flüssiges Ammoniak in einem Wärmetauscher durch das warme Oberflächenwasser verdampft wird, um Turbinen anzutreiben, die den Strom erzeugenden Generator antreiben . Dieser Zyklus umfasst auch die Abkühlung von erhitztem Ammoniak in den festen Zustand unter Verwendung des kalten Wassers der Tiefsee.
Weiterlesen
Industrie

Solarbetriebener Lüfter

13. Juni 2013 Bildquelle: Amazon Die erste Photovoltaikzelle der Welt wurde erstmals 1839 von dem damals erst 19-jährigen französischen Physiker Becquerel gebaut. 48 Jahre später, 1887, entdeckte Heinrich Hertz den photoelektrischen Effekt und diese Entdeckung wurde vom russischen Wissenschaftler Aleksandr Stoletov genutzt, um die erste darauf basierende fotoelektrische Zelle herzustellen.
Weiterlesen
Industrie

Der kleinste Flugroboter der Welt

18. Mai 2013Dr. Kevin Ma von der Harvard University und sein Team unter der Leitung von Dr. Robert Wood sagen, sie hätten den kleinsten Flugroboter der Welt hergestellt. Ihr Roboter hat die Größe einer Münze und kann mit der Beweglichkeit eines Insekts fliegen. Sein Gewicht liegt aufgrund seiner Kohlefaserkonstruktion unter 1 Gramm. Bildquelle: Ben Finio, Harvard Es reproduziert erfolgreich die Beweglichkeit von Fliegen, die es ihnen ermöglicht, fast jedem menschlichen Versuch, sie zu töten, auszuweichen.
Weiterlesen
Industrie

Google, CEO von Alphabet, startet ehrgeizige Kampagne "24/7 CO2-freie Energie bis 2030"

Sundar Pichai, CEO von Google und Alphabet, schrieb einen Blog-Beitrag auf der Website von Google, in dem er sofortige und kollektive Maßnahmen zur Bekämpfung der wachsenden Folgen der Klimakrise fordert. Er debütierte auch mit Googles Plan, rund um die Uhr zu arbeiten kohlenstofffreie Energie bis 2030 & 34; In einem YouTube-Video sind 5 GW erneuerbare Energien enthalten, die vor 2025 auf 20.000 neue kohlenstofffreie Arbeitsplätze geschätzt werden.
Weiterlesen